Stray hat endlich ein Releasetermin

Nachdem Stray verschoben wurde, gab es auf der neuen State of Play endlich neue Informationen zum Cyberpunk-Indie-Titel. Laut dem veröffentlichten Trailer erscheint das Spiel nun am 19. Juli 2022 für PlayStation 4, PlayStation 5 und den PC. Solltet ihr noch nicht von Stray gehört haben, schaut euch doch einfach den neuen Trailer an und entscheidet selbst, ob das Spiel etwas für euch ist. Jetzt hoffen wir erstmal, dass das Katzenspiel nicht noch einmal verschoben wird…

Mehr zum Spiel:

Verloren, allein und von der Familie getrennt muss eine streunende Katze ein uraltes Rätsel entwirren, um einer längst vergessenen Stadt zu entkommen.

Stray ist ein Third-Person-Katzenabenteuerspiel, das sich inmitten der detailreichen neonbeleuchteten Gassen einer zerfallenden Cyberstadt und der düsteren Umwelt ihres schäbigen Untergrundes abspielt. Durchstreife die Gegend, sowohl oben als auch unten, verteidige dich gegen unvorhersehbare Bedrohungen und löse die Rätsel dieses unwirtlichen Ortes, in dem nur unscheinbare Droiden und gefährliche Kreaturen leben.

Sieh die Welt mit den Augen eines Streuners und interagiere auf spielerische Weise mit dem Umfeld. Sei verstohlen, gewandt, unbedarft und manchmal sogar so lästig wie nur möglich gegenüber den seltsamen Bewohnern dieser fremdartigen Welt. Auf dem Weg freundet sich die Katze mit einer kleinen fliegenden Drohne namens B12 an. Mit Hilfe dieses jüngst gefundenen Gefährten versucht sie einen Ausweg zu finden.

Stray wird von BlueTwelve Studio entwickelt, einem kleinen Team aus Südfrankreich, das überwiegend aus Katzen und einer Handvoll Menschen besteht.

Quellen: The Verge, PlayStation Store

PCPlaystationState of playStray
Comments (0)
Add Comment