NFT im Gaming: Die besten P2E-Spiele für 2022

Es gibt einige hervorragende P2E-Games. Aber welche Games können für das Jahr 2022 empfohlen werden?

„Ember Sword“

Bei „Ember Sword“ handelt es sich um ein Free to Play-MMORPG, in dem die Nationen Solarwood, Edison, Sevrend und Duskeron leben. Wer „Runescape“, eine Internet-Sensation der 1990er Jahre gespielt hat, wird hier durchaus Verbindungen mit „Ember Sword“ herstellen können. Hier geht es darum, Monster zu jagen, rivalisierende Spieler auszuschalten oder auch Bosse zu finden und zu eliminieren. Im Spiel kommt der ERC 20 Token Ember zum Einsatz, mit dem Land oder auch bestimmte Sammlerstücke gekauft werden können.

„STEPN“

Das erste Move to Earn-Fitnessgame. Hier erzielt der Spieler nicht nur durch Zocken Einnahmen, sondern auch, wenn er sich bewegt. Was benötigt wird? STEPN Turnschuhe. Diese gibt es in unterschiedlichen Arten sowie Qualitätsausführungen. Wichtig ist, dass der Spieler eine sorgfältige Entscheidung trifft, bevor er das Paar auswählt, da hier ein enormer Einfluss auf die Einnahmen genommen wird.

Ein absolut interessantes Spiel, mit dem gegen das Image gekämpft wird, dass der Spieler nur faul vor dem TV-Gerät sitzt.

„Crabada“

Ein sehr beliebtes Play and Earn-Game auf Avalanche. Der Spieler braucht drei Krabben, damit er sich hier auf eine Bergbauexpedition begeben kann. Die Dauer? Vier Stunden. Sofern man nicht von Plünderern gestört wird. Ist der Abschluss erfolgreich, dann gibt es 3,75 CRA und 303.75 TUS.

„Crabada“ ist ein sogenanntes Leerlaufspiel. Das heißt, Plündern sowie Schürfen ist freihändig möglich. Das heißt, der Spieler muss nicht ständig da sein, um die Krabbenbewegungen zu machen, sondern kann die Show selbst leiten. Die Spieler sowie die CRA Hodler können die CRA auch direkt auf der Plattform einsetzen und weitere Belohnungen bekommen.

Wer der Meinung ist, Avalanche wird in absehbarer Zeit stärker an Bedeutung gewinnen, kann sich auch die Frage beantworten, in welche Kryptowährung investieren. Da hinter vielen Kryptowährungen umfangreiche und zukunftsträchtige Projekte stecken bzw. auch sehr gut aufgebaute Plattformen, mag das durchaus Beachtung finden, wenn man plant, in die eine oder andere Kryptowährung zu investieren.

„Aurory

Eine Geschichte von zwei Welten: Einerseits gibt es Antik, andererseits Tokane. Die Geschichte hebt vor allem die Dichotomie zwischen der Dezentralisierung sowie Zentralisierung hervor, bezieht sich auf das Kryptoverse und sorgt für Abwechslung. Das Gameplay erinnert an ein klassisches Pokémon Game und wird daher auch Pokémon Fans ansprechen.

„Pegaxy“

Wer legendäre Pferde wie Pegasus oder Seabiscuit besitzen will, sollte sich mit „Pegaxy“ auseinandersetzen. Hier handelt es sich um ein Spiel für Pferdefreunde, die nicht den üblichen Aufwand der Pferdezucht betreiben wollen.

Besonders interessant sind die kurzweiligen Rennen, die durchschnittlich zwei Minuten dauern. Die drei besten Pferde erhalten VIS Belohnungen. Das Ergebnis des Rennens wird dadurch bestimmt, wie gut das Pferd mit der Strecke übereinstimmt. Gibt es etwa ein Pferd mit hoher Fire Statistik, dann wird es auf einer Fire-Strecke deutlich besser als ein anderes Pferd abschneiden, das in einer anderen Statistik führend ist. Das Wachstum des Spiels ist konstant – „Pegaxy“ gehört mit Sicherheit zu den Insider-Tipps für das Jahr 2022.

„Genopets“

Ein Spiel, das a) Pokémon Fans anspricht, die b) sportlich sind. Wer sein Training monetarisieren will und zudem noch ein Pokémon Spiel zocken will, ist hier genau richtig. Fakt ist: „Genopets“ gehört in die Kategorie der Move to Earn-Games und erinnert auch an „STEPN“. Auch hier kann man, wie schon erwähnt, mit Bewegung Geld verdienen.

Die Macher von „Genopets“ betonen unter anderem auch, hier werden auch „Geist sowie Seele“ trainiert.

„Bomb Crypto“

Wer „Bomberman“ liebt, wird begeistert sein – vor allem auch deshalb, weil man hier mit „Bomb Crypto“ Geld verdienen kann. Dass die Macher auch kein Geheimnis daraus gemacht haben, sich von „Bomberman“ inspiriert haben zu lassen, spricht ebenfalls für „Bomb Crypto“.

Man platziert seine kleinen Bombermänner in eine geschlossene Arena, die dann durch Bomben BCOIN abbauen. Die kleinen Bombermänner sind mit unterschiedlichen Attributen ausgestattet – so etwa mit Blick auf die Kraft, Ausdauer, Bombenreichweite oder auch Bombenanzahl. Die Attribute haben einen Einfluss darauf, wie effizient sie beim Ausgraben der Schätze sind.

Bilder:
https://pixabay.com/de/illustrations/nft-block-kette-zeichen-krypto-7012349

https://pixabay.com/de/photos/kinder-gewinnen-erfolg-videospiel-593313/

Comments (0)
Add Comment