Headup Games releast heute doppelt

Der deutsche Publisher Headup Games bringt heute gleich zwei geniale Indie-Spiele als physische Version auf den deutschen Markt. Sowohl Nintendo Switch als auch PS4 Spieler dürfen in den Genuss der zwei neuen Boxen zu Wonder Boy: The Dragon’s Trap und Darkest Dungeon kommen.

Gleich zwei mal beglückt Headup Games die Indie Fans am heutigen Tag: Sowohl das gefeierte SEGA Master System Remake Wonder Boy: The Dragon’s Trap, als auch die Darkest Dungeon: Ancestral Edition kann man sich seit heute, dem 19. April, ins heimische Regal stellen.

Die Darkest Dungeon: Ancestral Edition wird von Headup Games uns Zusammenarbeit mit Merge Games auf den Markt gebracht. Sie beinhaltet das Hauptspiel von Darkest Dungeon, sowie die beiden Erweiterungen The Crimson Court und The Shieldbreaker. Das Ganze gibt es für rund 40 Euro für die Nintendo Switch, PS4 Spieler müssen sich noch bis zum 3. Mai gedulden.

Darkest Dungeon ist ein anspruchsvolles, rundenbasiertes Gothic-Rollenspiel mit Roguelike-Elementen, bei dem es um die psychologischen Belastungen bei Abenteuern geht. Rekrutiere und trainiere eine Gruppe zusammengewürfelter Helden und führe sie durch düstere Wälder, vergessene Labyrinthe, Gruftruinen und mehr. Dabei musst du dich nicht nur unvorstellbaren Gegnern stellen, sondern dich auch mit Stress, Hunger, Seuchen und der allgegenwärtigen Dunkelheit auseinandersetzen. Entdecke rätselhafte Geheimnisse und lass deine Helden in einem innovativen, strategischen, rundenbasierten Kampfsystem gegen eine Vielfalt furchterregender Monster antreten.

Features:
  • 3 Spielmodi und über 80 Stunden Spielzeit
  • Steam-Workshop-Integrierung für Mods
  • Das Qualensystem – Du kämpfst nicht nur gegen Monster, sondern gegen Stress, Paranoia, Masochismus, Angst, Wahn und viele andere Ticks, die sich auf das Spiel auswirken!
  • Einzigartige, von Hand gezeichnete Grafiken im Federkielstil.
  • Innovative, rundenbasierte Kämpfe gegen eine Vielzahl teuflischer Monster.
  • 16 (Tendenz steigend!) spielbare Heldenklassen, darunter Seuchendoktorin, Barbarin und der Aussätzige!
  • Lagere, um Wunden zu heilen oder motivierende Reden zu schwingen.
  • Schicke deine erschöpften, kriegsneurotischen Charaktere in die Dorftaverne oder ins Kloster, damit sie sich von der Anspannung und den Strapazen erholen können.
  • Klassische Funktionen von Computer-Rollenspielen und Roguelikes – darunter eine sinnvolle Permadeath-Funktion, prozedural generierte Dungeons und ein unglaublich hoher Wiederspielwert.

Wonder Boy: The Dragon’s Trap beinhaltet neben dem Spiel ein Handbuch im SEGA Retro-Stil, eine Mini CD mit dem Original Soundtrack und einen niedlichen PVC-Anhänger der Hauptspielfigur, als Handy- oder Schlüsselanhänger. Die Retail-Version gibt es für rund 40 Euro für die Nintendo Switch und Sonys PS4.

Wonder Boy: The Dragon’s Trap ist ein wunderschön gezeichnetes und animiertes Remake des unvergesslichen Sega Master System-Spiels Wonder Boy III. Verflucht und vom Meka-Drachen in eine halb Mensch-, halb Eidechsen-Monstrosität verwandelt, erkundet der Held die Weiten von Monster Land auf der Suche nach einem Heilmittel. Der Entwickler des Spiels, Lizardcube, hat das Original mit viel Liebe zum Detail und basierend auf dem Original entwickelt, um die Bewegungen der Charaktere, die Item-Drop-Mechaniken, die geheimen Tür-Positionen und vieles mehr originalgetreu nachzubilden.

Die Versionen von Wonder Boy: The Dragon’s Trap für Nintendo Switch und PS4™ werden im Widescreen-HD-Format präsentiert, mit erweiterten Interface-Funktionen, einem neuen spielbaren Helden (Wonder Girl) und der Möglichkeit, zwischen dem neuen handgezeichneten Design und der originalen Grafik und Sound zu wechseln.

Darkest DungeonHEadup GamesNintendo SwitchPS4Wonder Boy
Comments (0)
Add Comment