Amazon denkt anscheinend über eigenen Videogames Streaming Dienst nach

0

Amazon will seine Marke weiter vorantreiben und denkt anscheinend über eine eigene Streaming-Plattform für Videospiele nach. Diese soll nach Insidern bereits 2020 an den Start gehen. Wie das genau funktionieren soll ist aber noch unbekannt. Mehrere große Publisher sollen dabei ins Boot geholt werden. So könnten die beiden ersten eigenen Games als Zugpferde dafür genommen werden. Ob es am Ende ein eigener Dienst oder in die Prime-Mitgliedschaft eingeführt wird ist noch nicht bekannt. Wir lassen uns überraschen.

Was meint ihr? Sterben die Konsolen langsam aus?

Quelle: GameSpot