Alien: Isolation – KI soll hoch entwickelt sein

0

Der Entwickler Creative Assembly äusserte sich bereits zu der Tatsache, dass der Xenomorph bei Alien: Isolation ein sehr ernst zunehmender Gegner sein wird, welcher dem Spieler das Leben in dem Horror-Shooter zur virtuellen Hölle machen wird.

Zusätzlich äusserte sich der Lead Artist, Jude Bond, in einem Interview mit Edge zu der künstlichen Intelligenz von Alien: Isolation. Diese soll, laut seinen Aussagen, sehr effizient agieren, so dass dem Spieler der Gedanke kommen könnte, dass er gerade gegen einen menschlichen Gegner auf dem Schlachtfeld steht.

“Es ist ein lebendiges Ding. Wir spielen das Spiel täglich in einem abgedunkelten Raum und jeden Tag erschreckt sich jemand und springt aus seinem Sessel, weil man einfach nicht weiß, was gleich passieren wird. Ja, es ist eine KI mit Parametern, die wir anpassen können, aber das Verhalten des Aliens ist so komplex, dass es fast ein eigenes Bewusstsein besitzt. Es gibt einen Unterschied zwischen einer künstlichen Intelligenz, bei der wir die Parameter und das Verhalten schnell erkennen und [einer künstlichen Intelligenz], die so lebendig ist, dass wir lange im Code suchen müssen, bis wir herausgefunden haben, warum und wie sie sich während des Spielens verhalten hat.”

Der Release-Termin für Alien: Isolation ist noch für dieses Jahr angesetzt und der Horror-Shooter soll sich an vergangene Titel wie Dead Space oder Resident Evil orientieren.