Wie wird 5G das mobile Spielen revolutionisieren?

Mehr und mehr Verbraucher freunden sich mit der ansteigenden mobilen Technologie an – und mehr Anbieter kreeiren bezahlbare Tarife und Preispakete für den Durchschnittsbürger – wodurch der Bedarf nach ultra schnellem 4G Service angestiegen ist.

Dier erhöhte Nachfrage setzt eine bereits strapazierte Infrastruktur unter weiteren Druck, bis an den Punkt an welchem das Netzwerk immer langsamer und enger bevölkert sein wird.

Es ist schon fast grausam und ironisch, dass 4G mit wachsender Popularität in seiner Schnelligkeit und Anwendung langsamer geworden ist und dies so extrem, daß viele Anwender zu 3G zurück gewechselt sind um die Vorteile eines weniger belegten und schnelleren Netzwerks zu nutzen.

Frustrierte Gamer

Es gibt wohl kaum etwas frustrierenderes als ein langsames Netzwerk wenn man versucht ein Spiel auf seinem Smartphone zu spielen. Wenn auf dem Bildschirm ewig lange die Graphik ‚loading‘ erscheint oder die Graphiken gar stoppen und verzehrt sind, dann reicht dies schon dazu daß man das Smartphone in die Ecke schmeissen möchte. Ist es in der heutigen Zeit tatsächlich zuviel verlangt, eine fehlerfreie, stabile und schnelle Internetverbindung zu haben?

Da hat man sich in einem der vielen RPG Games durch die ganzen Levels des Spiels gekämpft und steht kurz davor den entscheidenden Schritt zum Sieg zu tun oder man ist gerade auf einer Seite wie http://de.spinpalace.com in einem live Pokerspiel und auf einmal ist die Internetverbindung futsch, gibt es etwas schlimmeres?

Glücklicherweise könnte die Lösung hierzu schon in greifbarer Nähe sein.

 

Wie 5G alles verändern wird

Die neueste Generation des mobilen Internets, 5G, steht schon in Aussicht mit vorsichtigen Vorhersagen für 2020, einige hoffen sogar dass es 2018 schon klappen könnte.

Die ersten Aussichten für Verbraucher, welche ihre mobilen Geräte dazu nutzen, im Internet zu browsen, Spiele zu spielen oder im Online Casino vorbeizuschauen, sind sehr gut. Man erwartet dass 5G mit einer Geschwindigkeit von bis zu 8000Gbps bereit gestellt werden wird. Das ist ungefähr so schnell als würde man innerhalb einer Sekunde 33 Spielfilme in HD Qualität runterladen. Für die Anwender von komplexen Apps und Graphik-geladenen Seiten auf mobilen Geräten sind dies großartige Neuigkeiten.

Einen weitere aufregende Nachricht ist, dass die Entwickler planen, Verbindungen – von welchen es bis 2020 weltweit bis zu 100 Milliarden geben könnte – über verschiedene Frequenzbänder anzubieten, welche dem Netzwerk helfen werden mit dem dramatisch steigenden Verbrauch mithalten zu können. Dies bedeutet also hoffentlich dass man in Zukunft dank 5G einer langsamen und frustrierenden Internetverbindung ‚Ade‘ sagen kann.

 

Die nächste Generation der Mobil-Telefone

Während 5G noch einige Jahre auf sich warten lassen wird, befassen sich einige führende Hersteller von Mobil-Telefonen wie Ericsson und Huawei bereits damit, Pläne zu schmieden wie man diese Technologie am besten in zukünftige Produkte integrieren kann.

Alle großen Anbieter werden hinter geschlossenen Türen wohl bereits damit beschäftigt sein sicher zu stellen, dass die nächste Generation von Smartphones bereit sein wird , um das Beste aus dem weltveränderndem Potenzial des 5G zu holen – bis dann im Jahre 2040 oder so 6G auf der Bildfläche erscheint!

 

Bild (c) by pixabay
Stefan

Stefan

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag
Stefan

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag