Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

Urlaubsflug Simulator von Aerosoft angekündigt

0 318

Der Entwicklung des Urlaubsflug Simulators liegt die Idee zu Grunde, einen attraktiven Flugsimulator sowohl für Einsteiger als auch erfahrene PC-Piloten zu entwickeln.

Der Urlaubsflug Simulator erscheint am 12. Oktober 2017 und beinhaltet die modellierten Flughäfen von  Hamburg, Düsseldorf, London-Heathrow, Palma de Mallorca, Nizza, Zürich, Kos, Antalya und Paris sowie zwei detaillierte Flugzeuge. Wir können zwischen freiem Spiel und Karrieremodus wählen. Für ein authentisches Flugerlebnis sorgen Sprachaufnahmen von echtem Funkverkehr sowie Tag- und Nachtmodi.

Die Inseln Mallorca und Kos sind komplett im Spiel enthalten und laden zu ausgedehnten Rundflügen mit der Beechcraft Baron ein. Bei Flügen in Echtzeit sorgt die realistische Landschaft, die auf original Luftbildern basiert, für ausreichend Abwechslung. Wem das zu lange dauert, der kann auch seine Flugkünste einfach nur bei Starts und Landungen unter Beweis stellen.

Im Gegensatz zu komplexeren Flugsimulatoren können im Urlaubsflug Simulator auch Einsteiger mit wenig Aufwand und ohne fliegerisches Wissen komplette Urlaubsflüge in Europa absolvieren. Fortgeschrittene PC-Piloten wiederum erhalten eine unkomplizierte Komplett-Lösung, die neben dem Airbus A320 und der 2-motorigen Beechcraft Baron auch neun bekannte Flughäfen mitliefert.

Das sagt der Entwickler:

Der Urlaubsflug Simulator ist eine unveränderte Neuauflage des Anfang 2017 veröffentlichten Simulators „Ready for Take off“. „Der Name ‚Ready for Takeoff‘ hat die Kernelemente des Spiels nur bedingt eingefangen. Wir haben uns deshalb zur Umbenennung entschlossen, um den Spielern die Idee des Urlaubsflug Simulators klarer vermitteln zu können“, so Winfried Diekmann, Geschäftsführer der Aerosoft GmbH.

Trailer:

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen