Titanfall 2 – Was erwartet euch im Singleplayer-Modus?

Bis zur Veröffentlichung von Titanfall 2 ist es nun nicht mehr weit. Anlässlich des bevorstehenden Release veröffentlichte EA nun ein par Anmerkungen, zur kommenden Singleplayer-Kampagne.

Da man im ersten Teil von Titenfall nicht sehr viel über die Geschichte hinter den Kämpfen mitbekommen hat, bietet euch der 2te Teil der Serie einen besseren Blick hinter die Kulissen. Wie schon angekündigt, bietet euch Titanfall 2 eine Singleplayer-Kampagne, welche die Geschichte zwischen dem Piloten Jack und seinem Titan BT beinhaltet.

Die Geschichte des Spiels knüpft hierbei an das schon vorhandene Schema des ersten Teils an und führt somit den Krieg zwischen der Miliz und der IMC, um das Grenzland, fort. Die Story beginnt mit einer Offensive der Miliz auf dem Planeten Typhone, in der ihr zusammen mit BT an eurer Seite kämpft.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Beziehung zwischen Jack und BT. So könnt ihr, durch die Auswahl von Antworten im Gespräch zwischen Mensch und Maschine, die Beziehung steuern und sie in die Richtung eurer Wahl lenken. Für den Verlauf des Spiels hat dies aber keine relevante Bedeutung.

Um dem Spiel auch einen abwechslungsreichen Rhythmus zu verleihen, wurden mehrere ruhigere Phasen in die Kampagne mit eingebaut, in welchen ihr auf Erkundungsreise geht oder einfach wie EA es nennt „ruhigere Augenblicke der Besinnung“ erlebt.

Der Singleplayer-Modus soll dem Spieler aber nicht nur, wie in einem Tutorial, die Grundlagen des Spieles beibringen. Er soll euch auch mit komplexeren Manövern, Fähigkeiten und Spielweisen vertraut machen. Die Erfahrungen aus dem Singleplayer-Modus werden euch also auch im Multiplayer-Modus zugutekommen.

Auch euren eigenen Kampfstil könnt ihr im Singleplayer verwenden. Euch wird die Wahl gelassen, ob ihr eher in den Nahkampf gehen wollt, euch mehr auf ein strategisches Vorgehen konzentriert oder andere Kampfarten verwenden wollt. Die Kreativität liegt hiebei beim Spieler.

Titenfall 2 erscheint am 28. Oktober 2016 für den PC, die Playsation 4 und der Xbox One.

 

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag