Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

The Elder Scrolls: Legends – Erweiterung „Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke“ veröffentlicht

0 290

Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke, inspiriert von klassischen Abenteuergeschichten, ist die neueste Erweiterung für The Elder Scrolls: Legends. Sie spielt Hunderte von Jahren nach Sotha Sils Ableben und nimmt uns mit auf eine Reise zur berühmten Stadt der Uhrwerke, die voller Gefahren, Wunder und Reichtümer jenseits aller Vorstellung ist. Der Weg dorthin ist jedoch nicht leicht. Albtraumhafte Schrecken, Fallen und Verrat stehen zwischen den Schatzsuchern und ihrer sagenhaften Beute, während das Schicksal der verlorenen Stadt in der Schwebe hängt.

Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke enthält unter anderem:

  • Mehr als 50 neue Sammelkarten
  • 35 neue Story-Missionen in drei Akten mit neuen Szenarien
  • Neue Mechanik: „Montieren“ – Beim Ausspielen einer Montieren-Kreatur wählen Spieler einen von zwei Boni, den sowohl die Kreatur als auch jedes Faktotum auf der Hand und im Deck des Spielers erhält.
  • Neue Mechanik: „Schatzsuche“ – Diese abenteuerlustigen Gesellen achten bei jeder gezogenen Karte darauf, ob es sich hierbei um den Schatz handelt, hinter dem sie her sind. Sobald ein Spieler alles gezogen hat, was sie haben wollen, belohnen sie ihn auf verschiedene Arten.
  • „Mechanoiden“ – Hierbei handelt es sich um einzigartige Kreaturen, die aus Fleisch und Metall bestehen. Sie belohnen Spieler für das Ausspielen neutraler Karten wie beispielsweise den Dwemerkonstrukten. Diese fünf Kreaturen bieten eine Menge Durchschlagskraft und dürften für spannende neue Möglichkeiten beim Deckbau sorgen.

Trailer:

Rückkehr in die Stadt der Uhrwerke ist jetzt zum Download auf PC sowie iOS- und Android-Geräten erhältlich. Alle drei Akte und eine alternative Laaneth-Karte sind zum Paketpreis von 19,99€ erhältlich. Einzelne Akte sind zum Preis 7,99€ oder 1.000 Gold erhältlich.

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen