The Division – Eine Beta bricht Rekorde

Dass Tom Clancy’s The Division bei der breiten Spielerschaft ziemlich gut ankommt, war bereits abzusehen. Dass die Beta für den kommenden MMO-Shooter aber einen echten Rekord verbuchen konnte, bezeugen nun die offiziellen Zahlen von Ubisoft.

The Division (3)

In den vergangenen Tagen kam ja immer mal wieder die Diskussion hoch, ob Tom Clancy’s The Division es schaffen könnte, den bislang erfolgreichsten Start einer völlig neuen IP hinzulegen und damit Destiny den Rang abzulaufen. Mit subjektiven Spekulationen dürfte nun aber Schluss sein, Ubisoft veröffentlicht endlich konkrete Zahlen zur Spielerzahl der offenen Beta. Und die dürften einer Verkaufsprognose zum Release der Vollversion mehr als dienlich sein.

Ganze 6,4 Millionen Spieler haben an der Beta für The Division teilgenommen. Das ist nicht bloß eine beachtliche Zahl, sondern auch gleichzeitiger Rekord für die Testphase einer neuen Marke auf den aktuellen Plattformen. Im Durchschnitt hat sich dabei jeder einzelne Spieler 4 Stunden und 52 Minuten im postapokalyptischen New York City aufgehalten. Ein gutes Drittel dieser Zeit wurde in der Dark Zone verbracht, wo mehr als 2,5 Millionen Teilnehmer im Verlauf der Kämpfe zu Abtrünnigen wurden.

The Division (2)

Zudem bedankt sich Ubisoft noch ganz herzlich bei allen, die der Beta von The Division beigewohnt und somit weiterhin zur Verbesserung des Third-Person-Shooters beigetragen haben. Der Entwickler gibt sich hinsichtlich der anstehenden Veröffentlichung selbstbewusst und freut sich auf einen großartigen Verkaufsstart, der sich ja bereits während der Beta erfolgversprechend abzeichnen konnte.

Allzu viel Zeit zum Umsetzen der Verbesserungsvorschläge bleibt dem eifrigen Entwickler-Team aber nicht mehr, denn The Division erscheint bereits am 08. März 2016 für Playstation 4, Xbox One und PC.

Games-Magger Dennis findet gerne mal die Nadel im Heuhaufen und legt sie dann auf die Goldwaage. Wahre Liebe darf auch kritisieren. Heimisch auf Xbox One und Nintendo 3DS.