The Division – Ab sofort erhältlich

Das Spiel wurde von Ubisoft Massive in Zusammenarbeit mit Ubisoft Reflections, Red Storm Entertainment und Annecy Studios entwickelt. Der Spieler verkörpert in Tom Clancy’s The Division einen der Elite-Agenten, die als letzter Ausweg aktiviert wurden, um New York vom Chaos zu befreien. Spieler können sich entscheiden, Manhattan alleine oder in einem Team von bis zu vier Agenten komplett frei zu erkunden. Auf den Straßen werden die Agenten zahlreichen Fraktionen begegnen, welche ihre eigenen Ziele verfolgen und versuchen einen Vorteil aus der Pandemie zu ziehen. Ausgerüstet mit taktischen und realistischen Waffen und Gadgets kann jeder Spieler seine Ausrüstung passend für sich modifizieren und seinem Stil anpassen.

Im Herzen der belebten, offenen Welt findet sich der gefährlichste Ort der Stadt, ein abgeschotteter Bereich, der „Dark Zone“ genannt wird. Die Spieler und deren Team können nahtlos in diesen Mehrspieler-Bereich wechseln und dort mit anderen Agenten zusammenarbeiten oder sie verraten und gegen sie antreten. Dem Spieler bleibt hier freie Hand, mit welcher Herangehensweise er um seltene Waffen und Ausrüstung kämpfen möchte. Aber nicht nur andere Spieler sind in der Dark Zone zugegen. Auch feindlich gesinnte Fraktionen können hier hinter jeder Ecke lauern.

„Wir sind stolz Tom Clancy’s The Division für unsere Fans veröffentlicht zu haben“, sagt Magnus Jansén, Creative Director, Ubisoft. „Das Team arbeitet bereits fleißig an den geplanten Erweiterungen, aber in der Zwischenzeit hoffen wir, dass alle Spieler ihre Abenteuer während der Pandemie in New York genießen.“

Neben dem Spiel wurde heute auch das Taschenbuch Tom Clancy’s The Division: New York Collapse veröffentlicht. Dieses spielbegleitende Buch versetzt den Leser in die Rolle eines New Yorkers und konfrontiert ihn mit alltäglichen Problemen während einer Krise, wie sie auch in The Division erlebt werden. Geschrieben von Alex Irvine, produziert von Melcher Media und veröffentlicht von Chronicle Books, enthält New York Collapse viele individuelle Gegenstände und Notizen von April Kelleher, welche versucht die Pandemie zu überleben und die Hintergründe aufzudecken.

Die Mysterien, die sich hinter diesem Buch verbergen, sind außerdem eng mit dem Spiel verknüpft. Spieler können durch geschicktes Einsetzen des Buches verborgene E

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag