The Binding of Isaac Afterbirth+: So kommt ihr in die neue finale Ebene

Der neueste DLC zu The Binding of Isaac Rebirth, Afterbirth+, ist nun seit einigen Tagen erschienen. Wir erklären euch wie ihr zur neuen Finalen Ebene „The Void“ und deren neuem Endboss kommt.

Zum Release brachte Afterbirth+ eine Menge Bugs und nicht wirklich faires Gameplay mit sich, das gröbste haben die Entwickler allerdings bereits per Patches gefixt. Auch wenn Afterbirth+ vor allem für Modder interessant sein dürfte wurde neuer Content hinzugefügt. Wir widmen uns heute der neuen finalen Ebene „The Void“ und deren Boss „Delirium„.

Um The Void freizuschalten müsst ihr mindestens einmal The Hush (Erscheint wenn man innerhalb von 30 Minuten It Lives besiegt hat) besiegt haben. Eine Besonderheit von The Void ist, das jeder Raum aus einem Raum der vorherigen Ebenen besteht. Eine weitere Besonderheit von der Ebene ist, dass sie nicht nur einen, sondern ganz viele zufällige Bosse enthält. Allerdings bringt nur der Sieg gegen den neuen Boss Dilirium einen zum Ende.

Nachdem man The Void einmal freigespielt hat, hat man verschiedene Möglichkeiten durch ein Portal in die Ebene zu gelangen, diese sind prozentual:

  • 15 oder weniger % nach Mom’s Heart
  • 15 % nach Isaac oder Satan
  • 20 % nach ??? oder The Lamb
  • 50 % nach Mega Satan
  • 100 % nach The Hush

Kommen wir nun zum neuen Boss: Dilirium. Dilirium ist der neue Final Boss des Spiels und hebt sich von anderen ab. Delirium teleportiert sich permanent durch den Raum während er dabei Projektile abgibt. Die Besonderheit von Dilirium ist, dass er sich in JEDEN im Spiel vorhandenen Boss transformieren kann und diese Fähigkeit nutzt er auch. Dilirium ändert während des Kampfes oft seine Form. ACHTUNG: Delirium ist der einzige Boss den die Chaos Card nicht besiegen kann.

Nach dem Sieg gegen Delirium schaltet ihr je nach Charakter ein anderes Item frei und erhaltet Zugang zum endgültig finalen Ending.