Spielkonsolen und Heimcomputer Buch angeschaut

Passend zur unseren neuen Rubrik Retro Reloaded haben wir uns das Buch Spielkonsolen und Heimcomputer für euch angeschaut. Aus dem Gameplan.de Verlag bringt uns der Autor Winnie Forster die legendärsten Konsolen und Computer von 1972 bis 2015 näher. Von Atari zu Sega, vom Amiga zur Xbox. Alles wird in detaillierten Kapiteln, Tabellen und 750 exclusiven Fotos aufbereitet. Eine Reise in die gute alte Vergangenheit.

Gameplan Spielkonsolen 2015

Spielkonsolen und Heimcomputer ist eine erweiterte und aktualisierte Neuauflage des beliebten Fachbuchs und kümmert sich dabei nicht nur um Konsolen und Computer aus Deutschland sondern auch um Schätzchen aus Amerika und Japan. Und davon haben es einige nicht bis nach uns geschafft. Insgesamt sind im Buch satte 500 Geräte vorhanden, die allesamt akribisch dargestellt werden und jedes Retro-Fan höher schlagen lässt. So könnt ihr bei der nächsten Zockerrunde mit Fakten überzeugen und findet Dinge heraus die vorher überhaupt nicht bekannt waren.

Das Buch selber ist in der Szene gut bekannt und gilt als geeignetes Nachschlagewerk. Die Erweiterung des Buches ist schon daran zu sehen das die Seitenzahl von 144 auf 264 Seiten angestiegen ist und noch mehr Geräte dazugekommen sind. Der Autor Winnie Forster ist Publizist und Fachmann für digitale Medien und schreibt bereits seit 1982. Außerdem war er Redakteur und legendären Power Play Magazin, das viele von euch sicherlich noch kennen werden.

Das Inhaltsverzeichnis ist aufgegliedert in mehreren Abschnitten und beginnt im Jahr 1972 mit dem Magnavox Odyssey. Vom Siegeszug der Heimcomputer bis hin zur 16 Bit Ära ist alles zu finden. Auch DVD, Vernetzung und mobiles Spielen so wie das HD-Zeitalter werden ausführlich beschrieben. Neben den Konsolen gibt es auch Technik-Erklärungen zu Bit und Byte und AV-Schnittstellen.

Jede einzelne Hardware wird detailliert beschrieben und bietet zahlreiche Fotos. Die Anzahl der verkauften Geräte, die erhältlichen Spiele und wie lange die Entwicklung ging. So wurde der Magnavox Odyssey 300.000 Mal verkauft und es wurden 16 Spiele entwickelt. Das war bei der Sony Playstation im Jahr 1994 schon ganz anders. Dort wurden insgesamt ca. 102 Millionen Geräte verkauft und 3000 Spiele veröffentlicht.

Auch echte Exoten wie der Dragon 32, NES PC-98 oder Takara M5 werden behandelt. In vielen Tabellen hat sich der Autor große Mühe gemacht und listet fast alle möglichen technischen Informationen auf. Egal RAM, ROM oder auch die Farbpalette. Ein echtes Meisterwerk welches im keinen Spieleregal fehlen sollte. Jeder echte Zocker wird immer und wieder reinlesen und neue Überraschungen vorfinden. Eigentlich gibt es im Buch nichts was nicht zu finden ist in Sachen Konsolen und Computer.

Wir wollen ja nicht übertreiben aberkann man schon fast als Lexikon der Zocker bezeichnen. Für 29,80 Euro gibt es auf 264 Seiten die volle Ladung Information und nie gesehene Fotos. Wir bedanken uns beim Autor Winnie Forster für das Rezensionsexemplar und freuen uns auf weitere Bücher von ihm.

Hier könnt ihr euch einige Leseproben im PDF Format anschauen:

Gameplan Spielkonsolen 2015 S28-29

Gameplan Spielkonsolen 2015 S128-129

Gameplan Spielkonsolen 2015 S222-223

Gameplan Spielkonsolen 2015_inhaltsverzeichnis

Spielkonsolen und Heimcomputer 1972-2015: Gameplan Verlag bei Amazon bestellen

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag