Wii Party U bei uns im TestWii Party U bei uns im Test
0100

Wii Party U bei uns im Test

Party Alarm auf der WiiU. Die Konsole von Nintendo versucht immer noch verzweifelt auf den großen Markt der Konsolen Fuß zu fassen und ist bis jetzt eher semi erfolgreich damit. Mit dem Partykracher Wii Party U soll die Konsole endlich ihre Daseinsberechtigung erhalten. Wir haben unsere Freunde eingeladen und eine große Party veranstaltet. Ob das ein Rohrkrepierer war oder eine gelungene Feier, sagt euch unser Testbericht.

In Zusammenarbeit mit dem Online-Händler Redcoon.de präsentieren wir euch mal wieder einen WiiU Spieletest. Ja genau, das ist die Konsole von Nintendo, die so irgendwie nicht richtig erfolgreich sein will. Riesiges Potenzial, aber doch kein Spiel was ein am Ende wirklich umhauen will. Natürlich gibt es mit Rayman Legends auch einige echte Perlen, aber die sind eher in der Unterzahl. Mit Wii Party U soll das jetzt endlich mal anders werden. Dieses Spiel soll der Grund sein, warum ihr euch für eine WiiU Konsole entscheiden soll. Zumindest wenn es nach Nintendo geht.

Über 80 Mini-Games sollen für Abwechslung, Spaß und gute Laune sorgen. Und da die WiiU ja ein besonderes Gamepad hat, gibt es im Spiel auch gleich direkt drei verschiedene Party-Varianten. Ihr habt die Wahl zwischen der Hausparty, dem TV Party Modus oder der Gamepad-Party. Wir beginnen mal mit der ersten Option und schauen uns mal die Hausparty an. Gleich mehrere Mini-Games wollen von euch gespielt werden. Erratet die Grimasse nutzt die Foto-Funktion des WiiU Gamepads und macht, wie der Name schon sagt, ein Grimasse von euch zur Aufgabe für die anderen Mitspieler. Könnt ihr erraten, was gemeint ist? Eine lustige Sache, die für viel Lacher bei uns gesorgt hat. Finde das Mii ist ein Versteckspiel für alle vier Spieler. Einer macht sich aus dem Staub und die anderen suchen ihn.

Wasserträger ist besonders lustig. Das Gamepad fungiert dabei als Fluss und eure Wii Fernbedienung als Schöpfkelle. Nun müsst ihr die Behälter so schnell wie möglich mit Wasser auffüllen. Da hat Nintendo sich echt was einfallen lassen. Die Erkennung klappt dabei problemlos und es kommt automatisch zu hektischen Bewegungen. Gut das kein richtiges Wasser transportiert wird. Einer der absoluten Highlights von Wii Party U, welches wir immer und immer wieder spielen können. Der einzige der uns dabei schwer auf die Nerven geht ist der plappernde Typ mit dem Zylinder. Er brabbelt irgendwelche Sachen vor sich hin, die mit deutschen Texten begleitet werden. Manchmal hätten wir ihm am liebsten einen Tritt in den Allerwertesten gegeben.

Die Fast-Food Völlerei lässt euch die Bestellungen euer Mitspieler aufgeben. Da stellt sich dann heraus ob ihr ein gutes Gedächtnis habt. Beim Tanzfieber schwingt ihr das Bein zu drei verschiedenen Liedern. Sieht lustig aus, wird aber nach einer Weile langweilig. Außerdem gibt es noch drei weitere Mini-Games, auf die wir aber jetzt nicht allesamt eingehen wollen. Die anderen Party Modis bieten dann ebenfalls abwechslungsreiche Spiele, die mal mehr oder mal weniger interessant sind.

Ingesamt gibt es in Wii Party U 65 neue Herausforderungen, die sich allesamt unterscheiden. Kein Spiel ist wie das andere. Und wer keine Lust auf die Party Variationen hat, der kann auch direkt über den Minispiel-Modus loslegen. Dort spielt ihr entweder alleine oder mit Freunden und könnt in die verschiedenen Mini-Games hereinschnuppern. Alleine macht das Ganze aber eher weniger Spaß und wird schnell ein wenig eintönig. Ihr solltet euch schon eure Freunde dazuholen, damit das Spiel auch wirklich eine Party-Bombe wird.

Im Minispiel-Turnier müsst ihr soviele Mini-Games wie möglich gewinnen um am Ende der große Champ zu werden. Nintendo bringt mit der Partysammlung ein wahres Must-Have Game für die WiiU heraus und zeigt, was mit der Konsole alles möglich ist. Die Verschmelzung zwischen Gamepad, TV und Konsole klappt hervorragend und es macht immer wieder Spaß. Dabei gibt es zwar wieder die typischen Nintendo Grafiken, die aber für so ein Spiel absolut kein Kritikpunkt sind. Nur der Typ mit dem Zylinder…. ach lassen wir das.

Die Gamepad-Party ist übrigens dafür ausgelegt, wenn ihr das Spiel ohne Fernseher spielen wollt. Ihr könnt mit euren Freunden zocken, während die andere Hälfte ihre Lieblingsfernsehsendung schaut. So sind alle glücklich und zufrieden. Ob Tischfussball, Memory oder Puzzle. Für Abwechslung ist immer gesorgt. Die dudelnde Hintergrundmusik solltet ihr aber ein wenig runterdrehen. Wenn ihr das Spiel länger spielt, hängt sie euch einfach nur zum Halse raus. Ob wir da irgendwann mal was anderes von Nintendo erleben werden?

In der Verpackung befindet sich neben dem Spiel auch noch eine Wii-Remote Plus. Für einen Preis von derzeit knapp 39,99 € kann man da absolut nicht meckern. Ohne Remote ist das Spiel schon für knapp 25 € zu haben. Wer eine WiiU besitzt, sollte das Spiel unbedingt in seine Sammlung aufnehmen. Es macht immer wieder Laune und bringt so manche lahme Party wieder in Schwung.

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag


 
Unsere Wertung
85%


Fazit
Die Wii Party U kann losgehen. Wer die Nintendo Konsole besitzt und ein Spiel für sich und seine Freunde sucht, kommt um dieses Produkt nicht herum. Für günstige 25 ohne Remote (40 mit Fernbedienung) erhaltet ihr 80 Mini-Games, die für Abwechslung sorgen und immer Spaß machen. Egal welchen Spielmodus ihr ausprobiert, es bleibt kaum ein Auge trocken. Grafisch und auch soundmäßig müsst ihr aber mit dem typischen Nintendo-Stil klar kommen.