The Walking Dead: Michonne – Episode 2 bei uns im TestThe Walking Dead: Michonne – Episode 2 bei uns im Test
0100

The Walking Dead: Michonne – Episode 2 bei uns im Test

Episode 1 war ein guter Beginn aber wir vermissten das Besondere daran. Mit Episode 2 „Give no Shelter“ zu The Walking Dead: Michonne gibt Telltale Games Vollgas und diese Episode macht erheblich mehr Spaß! Warum das so ist lest ihr in unserem Spoiler freien Test. Wie immer bei uns, gibt es die Endwertung erst nach Abschluss der Season, halbe Produkte werden hier nicht bewertet.

Großartiges Story-Telling

Unsere Heldin Michonne wurde in Episode 1 zwar relativ gut eingeführt aber in Episode 2 sehen wir ihre Entwicklung und können somit nachvollziehen wieso sie zu dieser „brutalen Bestie“ geworden ist. Ihr Leben ist durch herbe Verluste gezeichnet. Ihre Kinder sind verschwunden, vermutlich von Zombies gefressen oder in Zombies verwandelt worden. Warum nur vermutlich? Weil wir es nicht wissen.

In Episode 2 erleben wir etliche Rückblenden der Hauptprotagonistin in ihre eigene Vergangenheit. Wir erfahren wo sich ihre Kinder aufhalten könnten, vielleicht sind sie ja doch noch am Leben? Die Visionen von Michonne werden immer häufiger und sie gleitet zudem immer weiter in ihre eigene Welt ab. Oft vermischt sich die Realität mit ihren Visionen, ganz großes Kino. Diese Episode schürt die Hoffnung das The Walking Dead 3 wahrlich großartig werden kann.

Wie üblich seid ihr circa 90 Minuten mit dieser Episode beschäftigt. Gameplay-technisch erwartet euchdas übliche. Schwere Entscheidungen, seichte Rätsel und Quicktime-Events.

the_walking_dead_michonne_episode_2 (5)

 

Schwere Entscheidungen wollen getroffen werden

Wie so oft im TWD-Universum sind die Zombies zwar lästig aber nicht das Hauptproblem. Die Menschen sind da ein anderes Kaliber und äußerst bösartig. In mehreren Szenen müsst ihr euch zwischen Mord und einer subtileren Vorgehensweise entscheiden. Werdet ihr auf das niedrige Niveau eurer Verfolger hinab sinken und der Wut freien lauf lassen? Die Frage was ist ein Menschenleben wert ist euer ständiger Begleiter in The Walking Dead: Michonne Episode 2.

Trailer zu Episode 2 von The Walking Dead: Michonne

Fazit:

Jawohl genau so muss ein Telltale-Adventure im The Walkind Dead-Universum aussehen. Mit Episode 2 gelingt The Walking Dead: Michonne der Turnaround. Es erinnert an die legendäre erste Staffel von TWD. Jetzt freuen wir uns auf den Abschluss dieser Miniserie, wir erwarten ein richtig dickes Finale.

mEssE
Rock You

mEssE

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen
mEssE
Rock You

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen


 
Unsere Wertung
0%