Skylanders: SWAP Force bei uns im TestSkylanders: SWAP Force bei uns im Test
0100

Skylanders: SWAP Force bei uns im Test

skylanderslogogm

Wir haben vor einiger Zeit ein paar neue Mitbewohner bekommen. In einem Paket haben sich mehrere Skylander versteckt. Und da sie es sich direkt bei uns gemütlich machen wollten, haben sie direkt ihr magisches Portal mitgebracht. Und da wir ja nette Menschen sind, haben wir sie natürlich direkt bei uns aufgenommen. Doch so ganz ohne Grund sind die kleinen Figuren dann doch nicht gekommen. Wir haben das neue Skylanders: SWAP Force für Playstation 3 für euch getestet.

Die Skylander haben wieder ein neues Abenteuer zu bestreiten. Nachdem sie bereits in Skylanders: Spyros Adventure und Skylanders: Giants für leuchtende Kinderaugen gesorgt haben, geht es nun weiter mit der erfolgreichen Serie. Die SWAP Force hat über Generationen hinweg über einen Vulkan auf den Cloudbreak-Inseln gewacht, der für die Magie der Skylands gesorgt hat. Doch leider ist der Vulkan ausgebrochen und alle Skylander wurden fortgeschleudert und landeten auf der Erde. Nur ihr könnt jetzt ihre Ober- und Unterteile tauschen und sie durch das magische Portal wieder zurück zur Insel bringen und sie zum Leben erwecken.

In unserem Testmuster hat uns Activision nicht nur das Paket mit drei Skylandern und dem magischen Portal geliefert, sondern auch noch vier verschiedene Skylander dazu. Somit können wir auch andere verschiedene Türen im Spiel öffnen, und so weitere tolle Abenteuer erleben. Die Skylanders: SWAP Force ist ein Spiel, was unendlich viele Möglichkeiten mit sich bringt. Entweder ihr spult das Spiel mit eurer Lieblingsfigur ab oder probiert eine der 250 Kombinationen aus. Da ihr die obere Hälfte der Figur austauschen könnt, ist für jeden was dabei. Natürlich dürfen auch die Figuren aus den vorherigen Teilen für das Spiel benutzt werden.

Skylanders: SWAP Force verfügt über 16 neue Standardfiguren, acht neue LightCore-Charaktere und 16 neuen Versionen der Skylanders aus den früheren Spielen. Es gibt also eine ganze Menge neues zu entdecken. So besteht für euch nun die Möglichkeit insgesamt 100 Charaktere zum Leben zu erwecken. Und das funktioniert mit dem mitgelieferten magischen Portal, welches über den USB Anschluss der Playstation 3 angeschlossen wird. Dank des langen Kabels könnt ihr das Portal nun beliebig aufstellen und eure Figuren daraufstellen. Das Portal zeigt durch mehrere Farbwechsel, die auch noch cool aussehen, dass es funktionsfähig ist. Schon da werden Kinder, zumindest die es noch nicht kennen, staunende Gesichter machen.

Grafisch erwarten euch hochauflösende Grafiken und bunte lebendige Umgebungen. Dank der tollen deutschen Sprachausgabe werdet ihr von Anfang an ins Geschehen mit einbezogen und saugt die Geschichte auf. Ihr könnt entweder den Story-Modus spielen oder direkt einen Arena Kampf wagen. Die Story bietet dabei eine toll erzählte Geschichte, mit unzähligen kleinen Aufgaben, Kämpfen und Rätsel. Zwar sind die nicht wirklich kopfzerbrechend, aber das ist auch gut so. So lassen sich manche Türen nur öffnen, wenn ihr zwei Strahlen zusammenbringt. Das sorgt für Abwechslung. Eure Skylander lassen sich an verschiedenen Stellen auch aufleveln und können deutlich stärker werden. Auch ein Stufenaufstieg ist nach einer Zeit möglich.

Die Skylanders: SWAP Force wird auch auf der kommenden Playstation 4 veröffentlicht werden, und soll dabei noch mal einen grafischen Schub bekommen. So werden die Figuren tatsächlich wie die Plastikfiguren auf dem Wohnzimmertisch bzw. der Couch aussehen. Doch auch in der Playstation 3 Version können die Grafiken beeindrucken und machen das Spiel zu einem tollen Abenteuer für die Kleinen und Großen. Der Hauptaugenmerk liegt dabei natürlich eher auf die kleineren Spieler.

Insgesamt 17 Kapitel erwarten euch im Spiel, wobei jedes davon in einem anderen Gebiet stattfindet. Und da haben die Entwickler sich wirklich Mühe gegeben und toll animierte Welten und Charaktere gezaubert. Ob ein riesiger Fisch gerettet oder die alte Häuptline befreit werden will, es wird nie wirklich langweilig. Und dank der verschiedenen Tore gibt es auch noch massig Nebenaufgaben, die gemeistert werden können.

Auch die Hintergrundmusik ist passend gewählt und sorgt für zusätzliche Motivation. Zum ersten Mal gibt es in Skylanders auch neue Fähigkeiten wie Fliegen, Klettern, Graben, Springen und Teleportieren. Das alles macht das Spiel noch vielfältiger als es schon ist und bringt euch in den weiten Welten der Skylands immer weiter voran. Das Portal of Power wartet nur darauf, dass die Plastikfiguren zum Leben erweckt werden. Und da ja bald Weihnachten ist, hätten wir da schon eine Idee für ein passendes Geschenk dazu.

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag


 
Unsere Wertung
92%


Fazit
Die Skylanders: SWAP Force legen noch mal eine Schüppe drauf und begeistern noch mehr als ihre Vorgänger. Tolle Ideen, über 250 Kombinationen, 16 neue Figuren und hochauflösende Grafiken laden zum Zocken ein. Besonders Kinder werden strahlende Augen bekommen und wohl am liebsten alle Figuren bei sich zu Hause haben wollen. Ein paar Plasikfiguren, ein magisches Portal und ein glänzendes PS3 Spiel - fertig ist der wochenlange Spielspaß.