Pro Pinball Ultra bei uns im PreviewPro Pinball Ultra bei uns im Preview
0100

Pro Pinball Ultra bei uns im Preview

Die „ultimative“ Flipper-Simulation Pro Pinball Ultra hat via Kickstarter den Weg zurück zu den Spielern gefunden. Wir haben uns in die Steam-Version des Titels gewagt und berichten euch daraus was ihr dort erwarten könnt. Das Spiel befindet sich noch im Early-Access-Status und kostet knapp 15€, ob sich bereits jetzt ein Kauf lohnt klärt unser Preview.

Zum flippern müsst ihr nicht in die Kneipe

Pro Pinball Ultra wird neben der Plattform PC (Steam) auch für MAC, Android und iOS erscheinen. Aktuell ist nur ein einziger Tisch verfügbar, dieser hört auf den Namen Timeshift. Dafür ist dieser Tisch großartig gestaltet, selbst optisch wirkt er sehr ansprechend und er bietet etliche Feinheiten die euch für Stunden beschäftigen werden.

Insgesamt hat der Timeshift-Tisch drei Flipper, dazu zählen natürlich die zwei unten in der Mitte des Tisches und auf der rechten Seite (mittig) befindet sich noch ein kleiner Flipper. Ansonsten bietet der Tisch noch drei Rampen, drei Bumper ganz oben rechts, ein zentrales Loch in der Mitte des Tisches und etliche kleinere Ziele (Stand-Up und Drop-Ziele). Falls euch mal eine schlechte Runde auskommt ist das auch kein Problem, zu Beginn ist der Ball Saver aktiv. Heißt fällt euch die Kugel durch die Flipper könnt ihr sie nochmals von der Startrampe feuern.

pro_pinball_ultra (3)

 

Dazu könnt ihr noch kleinere Events aktivieren wir haben bis jetzt drei (Races of Chars, War of Robots, The Volcano) davon entdeckt. Bei einem Event beispielsweise schaltet sich der Tisch selbst ab und wird komplett schwarz. Dann gilt es oben im digitalen Display ein Mini-Game zu absolvieren. Ein kleiner Flitzer will an Hindernissen vorbei gesteuert werden und kann im Gegenzug Zeug aufsammeln das euch derbe Punkte für die Highscorejagd beschert. Sieht dann folgendermaßen aus:

pro_pinball_ultra (4)

 

Während des Spielens werdet ihr immer wieder eine weibliche Stimme aus dem Off hören die euch quasi kommentiert. Das sind aber nur Einzeiler, tragen aber sehr gut zu einer besseren Atmosphäre bei. Manchmal motiviert sie euch und manchmal provoziert sie euch, die Idee finden wir sehr gelungen.

Ein kleiner aber wichtiger Kniff

Die Steuerung selbst läuft äußerst simpel ab. Ihr benötigt lediglich die recht und linke Shift-Taste die jeweils den dazugehörigen Flipper aktiviert. Auf Enter schleudert ihr den Ball aus der Startrampe. Mit der S-Taste startet ihr den Flipper selbst. Bei mehrmaligem Druck auf die S-Taste könnt ihr mehrere Spieler aktivieren, maximal vier sind möglich. Dann könnt ihr nacheinander auf Punktejagd gehen.

Ihr wisst sicherlich dass nach mehrmaligem Drücken der gleichen Taste Windows eine „Fehlermeldung“ produziert. Diese könnt ihr aber einfach abschalten. Vor dem eigentlichen zocken drückt ihr permanent die Shift-Taste dann erscheint eine Meldung. Dort öffnet ihr dann ein Fenster und stellt folgendes ein:

pro_pinball_ultra (2)

 

Dort nehmt ihr den Haken bei „Einrastfunktion nach fünfmaligen Drücken der Umschalt-Taste aktivieren“ raus. Klickt unten auf übernehmen und dann auf Ok und schon erscheint die Meldung nicht mehr und ihr könnt in Ruhe zocken.

Kleiner Tipp am Rande, das Spiel kostet jetzt und zu Release immer den gleichen Preis. Ihr könnt also abwarten wie es sich entwickelt und dann zuschlagen. Oder ihr wollt den Entwickler unterstützen dann könnt ihr natürlich sofort auch kaufen.

Wird dieses Spiel während und nach Early Access unterschiedlich viel kosten? “The price will stay the same when it leaves Early Access.”

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen


 
Unsere Wertung
0%


Fazit
Pro Pinball Ultra ist ein super Flipper für all jene die virtuell die Kugel herum schießen wollen. Die Phyik der Kugel(n) wirkt glaubhaft und könnte so auch direkt aus dem echten Leben stammen. Ob euch ein einziger Flipper 15€ wert ist müsst ihr selbst entscheiden.