dimension bei uns im Testdimension bei uns im Test
0100

dimension bei uns im Test

Mit dimension zieht das nächste Brettspiel in unsere Redaktion ein, welches eine schnelle Reaktionsgabe und ein Maß an Geschick abverlangt. Die Besonderheit des Brettspieles von Kosmos ist aber mitunter, dass keine weiteren Mitspieler benötigt werden. Um den Platz des Gewinners können aber drei weitere Mitstreiter bemühen, was die Summe auf vier Personen maximiert.

Ist die Anzahl der Spieler bestimmt, geht es an die Vorbereitung. Spielt ihr den 3D-Knobelspaß das erste mal, müssen die darin befindlichen Spielteile zuerst ausgelöst werden. Karten wie auch Bonus-Chips sind aus stabilen Karton und dadurch besonders hochwertig. Die 60 Kugeln sind aus Holz und mit verschiedenen Farben versehen. Im Umfangs inbegriffen sind jeweils 12 Kugeln in Blau, Grün, Schwarz, Weiß und Orange. Die Mitspieler selbst erwählen aber nicht eine Farbe, sondern erhalten von jeder 3 Kugeln. Die erhaltenen Holzkugeln werden dann von den Teilnehmern auf das Tableau angeordnet, welches hier als Spielbrett fungiert. Um dem Ganzen einen Sinn zu geben, werden jeweils noch 6 Aufgabenkarten zugeteilt, die nun das Spiel in Gang bringen.

Die sechs Aufgabenkarten bestimmen die Zahl, Farbe und Lage der Kugeln. Für jede erfüllte Aufgabenkarte gibt es Punkte, für jede ungelöste Punktabzüge. Wem es gar gelingt, alle geforderten Aufgaben zu erfüllen, erhält Bonuspunkte. Doch dies gestaltet sich teils knifflig, denn unter den Forderungen sind gelegentlich harte Brocken bei. Beispielsweise wird abverlangt, dass sich 2 bestimmte Farben nicht berühren dürfen. Eine weitere Karte verbietet, dass eine Farbe ober- oder unterhalb einer anderen Kugel liegt. Die nächste Aufgabe umfasst einen Gleichstand zweier Farbkugeln, währenddessen die nächste erwünscht, dass sich zwei gewisse Farben berühren.

Das anspruchsvolle Knobelspiel ist auf sechs Runden ausgelegt und erlaubt es euch, die bereitgestellten Kugeln auch übereinander zu kombinieren. Drei Ebenen werden von dimension ermöglicht, die als Stapel-Unterlage immer 3 Kugeln benötigen. Sieben Aussparungen können für die Platzierungen genutzt werden. Trotzdem müsst ihr bei eurem Konstrukt auch ein Wagnis eingehen, denn einige der Karten widersprechen sich. Daher wird bei jeder anstehenden Aufgabe in die Gruppe gefragt, ob die Erfüllung möglich sei. Jene die sich dem Stellen, müssen die Kugeln in einem gewissen Zeitfenster kombinieren. Eine beliegende Sanduhr gibt vor, wie lange Kugeln hinzugefügt oder entfernt werden dürfen.

Das ohnehin schon knifflige Knobelspiel kann aber noch intensiviert werden. Statt 6 Aufgabenkarten kann die Partie mit 8 ausgestattet werden, was oftmals in den Forderungen Widersprüche abverlangt.Zusätzlich bietet dimension aber auch einen netten kleinen Nebeneffekt. Mit zunehmenden Wiederholungen werden die Abläufe schneller und die Kombinationsgabe genauer. Das Spiel, welches ab einem Alter von 8 Jahren empfohlen wird, bietet dadurch noch spielerisches Training für das Gehirn.

Wie bereits angeschnitten, werden die Punkte nach dem Erfolg der Aufgabe an die Mitspieler verteilt. Jede auf dem Tableau platzierte Kugel hat die Wertigkeit eines Punktes. Weitere Chips gibt es für das Aufstellen aller 5 Farben, Abzug hingegen für nicht erfüllte Forderungen. Selbstverständlich gewinnt derjenige, der die meisten Punkte sein Eigen nennt. Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der Bonus-Chips über den Sieger. Wer hingegen alleine spielt, vergleicht seine aktuelle Partie mit der vorherigen und wertet das bessere Spiel anhand der Punkte aus.

(C) Rena Fanselow

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag


 
Unsere Wertung
88%


Fazit
Dimension ist komplett anders! Gegenüber mir bekannter Brettspiele, schafft es der 3D Knobelspaß, ein ganz eigenes Genre zu erschaffen und die Spieler auf einer neuen Ebene zu fordern. Das schnelle Aufbauen geht mit gut 30 Minuten Spielzeit einher, die euch einiges abverlangen wird. Die besonders gute Qualität rundet das Brettspiel ab und gibt ihm ein besonderen Platz in meiner Sammlung. Als Bonus wird von dimension ermöglicht, auch ohne weitere Mitspieler einige Partien bestreiten zu können.