Clustertruck bei uns in der PreviewClustertruck bei uns in der Preview
0100

Clustertruck bei uns in der Preview

Die Alpha Version von Clustertruck ist nun schon ein paar Tage alt und wir haben für euch einen exklusiven Blick in das etwas anderes Spielprinzip hineingeworfen. Was der kommende Titel aus dem Hause Tinybuild verspricht erfahrt ihr wie immer in unserer aktuellen Preview.

Clustertruck screen 1

Story brauchen wir nicht!
Wer sich unter Clustertruck zunächst einen Titel mit einem ausgeklügelten Gameplay oder einer tiefgründigen Story vorstellt wird erst einmal etwas enttäuscht werden. Auch grafisch greift dieses Game sichtlich nicht nach dem Olymp oder versucht sich mit den Großen zu messen. Vielmehr ist dieser Titel in dem Indie-Genre angesiedelt, welcher allerdings in der heutigen Zeit wieder mehrfache Beliebtheit erfährt. Somit wird sich Clustertruck in erster Linie eher den casual gamern widmen, welche sich nicht stundenlang mit einer ausgeklügelten Spielmechanik befassen möchten. Und siehe da, wer sich ein wenig auf dieses Gameplay einlässt wird sogar das Potential für suchtzehrenden Momenten finden. Wer insofern nach einem witzigen Spiel für Zwischendurch Ausschau hält, sollte vielleicht bei Clustertruck etwas genauer hinsehen, die voreingenommene Erwartungshaltung außen vor lassen und folgende Zeilen verfolgen.

Bis zur Ziellinie!
Aber worum genau wird es in Clustertruck gehen, wenn auf Story und ein tiefgründiges Gameplay verzichtet wurde? Diese Frage haben wir uns zwar zunächst auch gestellt, befanden uns aber bereits nach den ersten Spielversuchen in einer Suchtschleife gefangen. Irgendwie wollten wir jedes Level bis zum krönenden Abschluss bringen. Ein großer Vorteil des Spieles wird bereits nach kurzer Spielzeit deutlich: Wir benötigen kein ausführliches Tutorial, um uns mit der Thematik vertraut zu machen. Zwar bekommen wir eine kurze Texteinführung in die wesentliche Grundsteuerung, diese gehört für Gamer allerdings zum Standardrepertoire. Denn wie aus den meisten Games, die in der First-Person Perspektive gespielt werden, sind die eigentlichen Bewegungstasten W, A, S, D durchaus bekannt und benötigen keine genaue Einleitung.

Das eigentliche Spielziel wird auch recht schnell ersichtlich. Wir starten in jedem Level auf dem Dach einer der vielen Trucks und müssen uns auf diesen bis zur Ziellinie vorkämpfen ohne den Boden zu berühren – oder viel mehr vorhüpfen. Das Spielprinzip klingt zwar erst einmal recht einfach und spartanisch, wird aber umso herausfordernder, wenn die fahrenden Trucks erst einmal an Fahrt gewinnen. Denn diese werden alles andere machen, als sich an die Straßenverkehrsregeln halten, nur um uns von der Ladefläche auf den Boden zu katapultieren. Nun gut, dies wäre mit Sicherheit auch sinnlos, da diese niemals auf wirklich befestigten Straßen fahren werden. Es würde jedoch keinen großen Anreiz machen, wenn wir lediglich versuchen müssen den Halt auf nur einem der Boliden zu halten. Nach ein paar Sekunden werden die ersten Trucks nämlich ihren Kurs in der Art Verändern, so dass die ersten Fahrzeuge schon bald umkippen werden. Es liegt nun an unserem Geschick auf den Dächern der fahrenden Fahrzeuge umherzuspringen, um letzten Endes eine definierte Ziellinie zu überqueren.

Clustertruck screen 2

Die Fahrt nimmt rasant zu!
In der Alpha Version von Clustertruck konnten wir in 18 verschiedenen Leveln einen guten Überblick über die zunehmenden Schwierigkeitsgrade erlangen. Denn was anfänglich noch recht einfach erscheint, wird mit fortlaufendem Gameplay durchaus herausfordernder! Die ersten Level überstehen wir somit schon fast auf dem Dach weniger Trucks, wohingegen später kleinere Hindernisse versuchen wollen uns das Leben schwer zu machen. Erst verwirrend und härter wird es, wenn wir auf verschiedenen Ebenen unterwegs sind. Denn dort müssen wir von herabfallenden Trucks auf einen weiteren Konvoi springen, welcher sich in einer weiteren Ebene befinden wird. Somit liegen der Frust- sowie Suchtfaktor gewissermaßen gefährlich nahe beieinander. Denn selbst wenn wir den ausweglos erscheinenden Versuch bereits zum zwanzigsten Mal wiederholen nimmt irgendwie der Wille des Sieges einen höheren Stellenwert ein, als eine einfache Hinnahme des Scheiterns!

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Publisher


 
Unsere Wertung
0%


Fazit
Mit Clustertruck bringt der Publisher Tinybuild einen wahrlich interessanten Titel auf den Markt, welcher sich allerdings eher den Gelegenheitsspielern widmen wird. Kurze Level und ein rasantes Gameplay laden somit zumindest für spaßige Minuten zwischendurch ein. Der einzige Nachteil wäre vielleicht nur, dass sich am Spielprinzip in den späteren Leveln kaum etwas ändern wird. Zwar wird es stets etwas schwieriger die Ziellinie auch wirklich zu passieren, aber dennoch wirkt auch dies irgendwann ein wenig überholt und einseitig. Aber da es sich bislang noch um eine Alpha-Version handelt blicken wir gerne auf den kommenden Herbst diesen Jahres und welche Neuerungen noch in das Spiel integriert werden. Denn dann wird Clustertruck voraussichtlich für PC, Mac und Linux erscheinen.