Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

Sniper Elite 4 – Deathstorm-DLC erscheint am 21. März

Das erste Kapitel von Deathstorm, einer neuen Mini-Kampagne für Sniper Elite 4, wird am 21. März 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Ebenfalls enthalten sind jede Menge neue, kostenlose Inhalte für den Multiplayer-Modus.

Deathstorm Teil 1: Inception:

Ist das Eröffnungskapitel und die erste Mission der dreiteiligen Kampagne, welche von Beginn auch kooperativ mit einem weiteren Mitspieler gespielt werden kann. Nach den Ereignissen des Hauptspiels angesiedelt, versetzt einen die neue Kampagne in kühlere Regionen von Norditalien, wo vor kurzem eine feindliche Marinebasis bombardiert worden ist. Still und leise, umgeben von deutschen Zerstörern samt ihrer Mannschaften, muss Hauptcharakter Karl Fairburne nun erfolgreich zu Ende führen, was die Bomberstaffel begonnen hat. Seine wahre Mission betrifft allerdings das geheime Manhattan-Projekt, wofür er ein mysteriöses Paket mit dem Codenamen Deathstorm finden muss.

Zusätzlicher Content:

Das waren allerdings noch nicht alle neuen Inhalte für Sniper Elite 4. Ebenfalls am 21. März erscheint auch das Night Fighter Expansion Pack und enthält neben drei neuer Waffen auch neue Flecktarn-Skins für Scharfschützengewehre sowie acht neue männliche und weibliche Spielermodelle.

Währenddessen können sich Mehrspieler-Fans auf einen neuen Modus namens Elimination freuen, welcher ebenfalls kostenlos am selben Tag verfügbar sein wird. Dieser Modus lässt zwei Teams mit insgesamt 12 möglichen Spielern gegeneinander antreten. Sobald ein Spieler ausgeschaltet wird, muss dieser für den Rest des Matches aussetzen – es sei denn, seine Teammitglieder eliminieren ihrerseits einen gegnerischen Teilnehmer, wodurch er wieder ins Gefecht eintreten darf. Somit ist ein Match selbst dann nicht verloren, wenn es 1 zu 6 steht.

Zu guter Letzt erhalten Spieler von Sniper Elite 4 am 21. März mit Night Woods auch eine kostenlose Mehrspielerkarte. Wie bereits vor kurzem von Entwickler Rebellion bestätigt, werden auch alle künftigen Maps und Modi für das Spiel kostenfrei erhältlich sein.

mEssE
Rock You

mEssE

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen
mEssE
Rock You

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.