Shroud of the Avatar – Hier ist der Launch-Trailer, Infos zum Release

0

Richard Garriotts im texanischen Austin beheimatetes Entwicklerstudio Portalarium veröffentlicht in Zusammenarbeit mit seinen Partnern Travian Games und Black Sun Game Publishing Garriotts durch Crowdfunding finanziertes Fantasy-RPG Shroud of the Avatar: Forsaken VirtuesShroud of the Avatar ist der Nachfolger im Geiste von Garriotts erfolgreichen Spielserien Ultima und Ultima Online. Es kombiniert eine beständige Welt mit einer profunden Geschichte und detaillierter Charakterentwicklung.

Als Online Fantasy Multiplayer RPG verknüpft Shroud of the Avatar viele der entscheidenden Features, die der Ultima-Serie zum Erfolg verhalfen. Es ermöglicht Spielern die weitest-mögliche Bewegungsfreiheit in einer lebendigen, ständig wachsenden Fantasywelt mit einem spielergesteuerten Handwerks- und Wirtschaftssystem sowie die Erstellung eines klassenlosen Avatars, der individuelle Spielstile und spezialisierte Builds zulässt.

Die Spielhandlung wurde in Zusammenarbeit mit dem Fantasyautor Tracy Hickman (Drachenlanze) verfasst und stellt Spieler auf Grundlage ihrer Tugenden und Prinzipien vor moralische Entscheidungen. Die einzigartige Onlineerfahrung können Spieler entweder allein oder gemeinsam mit Freunden erleben. Sie haben zudem die Möglichkeit, in einem eigenständigen Einzelspielermodus die Geschichte ohne Internetverbindung offline abzuschließen und die Welt zu erforschen.

Das sagt der Entwickler:

„Diesen gewaltigen Meilenstein erreicht zu haben, ist ein großer Erfolg“, freut sich Garriott. „Unsere Fans und Backer haben bei jedem einzelnen Schritt unserer Reise extreme Geduld bewiesen und waren unglaublich hilfreich. Mit Shroud wollte ich zu meinen Ursprüngen als Spieldesigner zurückkehren. Wir wollten eine profunde Geschichte gestalten und außerdem einen Sandbox-Spielstil zurückbringen … einen Stil, der fesselnd und interaktiv ist.“

Was erwartet die Spieler bei der Veröffentlichung von Shroud of the Avatar? „Wir haben uns auf die Verbesserung der Leistung sowie das Spielerlebnis für Anfänger konzentriert. Außerdem gibt es ein paar Überraschungen, wie zum Beispiel eine neue Karte, die nach einem Meteoriteneinschlag entsteht“, erklärt Executive Producer Starr „Darkstarr“ Long.  „Nach der Veröffentlichung werden wir nach wie vor regelmäßig jeden Monat neue Inhalte veröffentlichen und mit unseren Spielern an der Verbesserung des Gameplays arbeiten. Das zweite Quartal wird neben neuen Funktionen wie Burgverteidigungsszenarien und der Gruppensuche außerdem neue Inhalte umfassen – darunter neue Szenen, Kreaturen und Quests.“

Launch-Trailer:

Die Crowdfunding-Kampagne für Shroud of the Avatar ist eine der erfolgreichsten, die je für ein Videospiel durchgeführt wurde. Seit Anfang 2013 konnte Portalarium mehr als 13 Millionen US-Dollar aufbringen, um die Entwicklung des Spiels zu finanzieren. Seit der Early-Access-Veröffentlichung für Unterstützer im Jahr 2014 wurde Shroud of the Avatar regelmäßig jeden Monat aktualisiert.