Sebastien Loeb Rally Evo – Launch-Trailer veröffentlicht

Milestone hat heute Sebastien Loeb Rally EVO für PS4, Xbox One sowie für den PC (Steam) veröffentlicht.

Die Hauptmerkmale von Sébastien Loeb Rally EVO sind:

  • Die Expertise des neunmaligen Rallye-Weltmeisters Sebastien Loeb.
  • Mehr als 300 km an Strecken, die echten Rallye-Kursen nachempfunden sind.
  • Das exklusive Pikes Peak International Hill Climb, eines der berühmtesten Bergrennen der Welt mit einer Streckenlänge von über 20 km.
  • Acht verschiedene Rallyes: Monaco, Schweden, Mexiko, Australien, Italien, Finnland, Frankreich und Wales.
  • 64 Einzeletappen
  • 5 Rallycross-Strecken: Lohèac, Los Angeles, Franciacorta, Trois-Rivières und San Luis.
  • 16 Autohersteller: Citroën, Peugeot, Ford, Volkswagen, Audi, Subaru, Suzuki, Abarth, etc.
  • 58 Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen (von den 60er Jahren bis zur Neuzeit).
  • Verschiedene Spielmodi: Schnelles Rennen, Karriere, Sebastien Loeb Experience, Online Multiplayer.
  • Zahlreiche Anpassungsoptionen für Fahrzeug und Rennstil.
  • Unterschiedliche Wetter- und Lichtverhältnisse.
  • Realistische Fahrphysik und Sound-Effekte, die in Zusammenarbeit mit Sebastien Loeb entwickelt wurden.
  • Kompatibel mit gängigen Peripherie-Geräten am Markt: Lenkräder und Pedale.

„Ab heute können Spieler überall auf der Welt das einzigarte und realistische Rennspiel-Erlebnis von Sebastien Loeb Rally EVO erleben“, bestätigt Luisa Bixio, V.P. Milestone. „Mit dieser neuen Marke setzt Milestone einen neuen Qualitätsstandard für all seine zukünftigen Rallye-Spiele. Wir sind zuversichtlich, dass die Spieler unser Engagement und das von uns erreichte Level an Qualität zu schätzen wissen.“

“Es freut mich, dass ab sofort alle Rennspielfans Sébastien Loeb Rally EVO spielen können. Durch die Zusammenarbeit mit dem Milestone Team haben wir ein tolles Produkt erschaffen. Das Spiel bietet nicht nur einen realistischen Rallye-Einblick, sondern enthält auch alle Elemente meiner Karriere. Es liegt nun an den Spielern, die Rennstrecke zu erobern, online gegeneinander anzutreten und zu versuchen, meine besten Runden und Rekorde zu brechen“, sagt Sébastien Loeb.

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen