Scalebound: Entwicklung eingestellt

Drei Jahre nach der Ankündigung von Scalebound überbringt Microsoft die Hiobs-Botschaft: Das Projekt wurde offiziell eingestampft.

2014 wurde der Exklusivtitel Scalebound für Microsofts Xbox One angekündigt, doch er wird es nie auf die Heimkonsole schaffen. Ein offizieller Sprecher seitens Microsoft gab heute gegenüber IGN bekannt, dass die Firma sich dazu entschieden hat die Entwicklung am Spiel einzustellen:

„After careful deliberation, Microsoft Studios has come to the decision to end production for Scalebound. We’re working hard to deliver an amazing lineup of games to our fans this year, including Halo Wars 2, Crackdown 3, State of Decay 2, Sea of Thieves and other great experiences.”

Kurz gesagt: Microsoft will sich auf ihre anderen Projekte fokussieren, es war einfach kein Platz mehr für Scalebound. Ich für meinen Teil finde es sehr schade.