Pokémon – Magearna ist da

Who’s that Pokémon? It’s…Magearna? Wie aus dem Nichts, wurde das bereits vor einigen Tagen in der japanischen CoroCoro vorgestellte Taschenmonster nun auch im Westen enthüllt.

Pokémon 2016

Im Rahmen des neuen Pokémon-Films Volcanion und das clevere, mechanische Magearna, der im Sommer 2016 starten soll, findet nicht nur das mysteriöse Volcanion endlich seinen offiziellen Weg in den bereits stark überfüllten Pokédex, auch das bislang völlig unbekannte Magearna macht sich bereit für den Kampf. Wurde Volcanion schon vor einiger Zeit durch einen Hack in Pokémon X und Y der breiten Masse zugänglich gemacht, wusste man von dem überraschenden Neuzugang rein gar nichts.

Pokémon Magearna

Das soll sich jetzt allerdings ändern, denn wie bereits vor einigen Tagen im CoroCoro-Magazin angedeutet, sind nun auch hierzulande einige Eckdaten über das mechanische Pokémon bekannt gegeben worden.

Magearna, das in Fernost eigentlich auf den Namen Magiana hört, der aber in beiden Fällen gleich ausgesprochen wird, ist in seinem Pokèdex-Eintrag als Fabrikat-Pokémon vermerkt und (wer es ganz genau wissen will) bei einem Gewicht von 80,5 KG einen ganzen Meter groß. Darüber hinaus hat es einen Körper aus Metall, der vor 500 Jahren von Menschen erschaffen wurde.

Wer sich den etwas merkwürdigen Neuling neben Pikachu und Co. mal näher anschauen möchte, muss leider noch bis zum Sommer warten. Magearna wird wohl vor der Veröffentlichung des neuen Films keine Rolle in der TV-Serie oder den Nintendo 3DS-Editionen spielen. Aber dafür haben wir ja diesen Monat schon ein tolles Mew bekommen.

Dennis

Dennis

Games-Magger Dennis findet gerne mal die Nadel im Heuhaufen und legt sie dann auf die Goldwaage. Wahre Liebe darf auch kritisieren.
Heimisch auf Xbox One und Nintendo 3DS.
Dennis

Games-Magger Dennis findet gerne mal die Nadel im Heuhaufen und legt sie dann auf die Goldwaage. Wahre Liebe darf auch kritisieren. Heimisch auf Xbox One und Nintendo 3DS.