Playstation 4 Pro – Media Player bekommt 4K Update

Der Playstation 4 Pro Media Player bekommt morgen ein Update spendiert. Durch dieses Update können dann 4K Videos im mp4 Format auf der Playstation 4 Pro abgespielt werden. Diese können entweder von einem USB Stick kommen oder von einem Home Server. Auch die Playstation VR Hardware wird dann in der Lage sein VR Videos in 4K wiederzugeben.

Mehr dazu im offiziellen Playstationblog:

Ab morgen erhält die Media-Player-App ein Update für die Unterstützung von 4K-Video-Wiedergabe auf PS4 Pro*. Nach diesem Update können auf einem USB-Stick oder Heimserver gespeicherte 4K-Videos im .mp4-Format mit der Media-Player-App abgespielt werden. Euer Heimserver wird automatisch als Medien-Option im Player erscheinen, sodass ihr eure Medien schnell und einfach findet. (Bitte beachtet: Ein bereits formatiertes USB-Speichergerät, auf dem ihr Spiele und Apps für PS4 speichern könnt, kann nicht dazu verwendet werden, Videos zu speichern und abzuspielen.)

Für alle unter euch, die neben PS4 Pro auch ein PlayStation VR-System besitzen, wird der Media-Player zudem so aktualisiert, dass er auch VR-Videos in 4K unterstützt. Nehmt atemberaubende 360-Grad-Videos in 4K-Auflösung auf und taucht dann zu Hause mit VR in diese Aufnahmen ein – gerade so, als wärt ihr wieder mitten in dieser Szene.

Da wir gerade von 4K sprechen … Viele von euch haben bereits 4K-Video-Streaming auf PS4 Pro genossen, doch falls ihr es noch nicht wissen solltet: Alle Streaming-Video-Apps, wie zum Beispiel Netflix und YouTube, bieten Inhalte in 4K-Auflösung an, also probiert sie auf jeden Fall mal aus.

*4K-kompatibler Bildschirm erforderlich.

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag