Phoenix Point – Erscheint nicht mehr 2018

0

Mit Phoenix Point steht schon seit längerem ein spirituellen Nachfolger zum Strategie-Hit XCOM auf dem Plan. Für das Projekt selbst zeichnet sich niemand geringeres verantwortlich als Julian Gallop, einer der Schöpfer des allerersten XCOM-Spiels. Vor einigen Monaten startet Gallop eine Crowdfunding-Kampagne über Fig bei der das Projekt Phoenix Point realisiert werden sollte.

Bislang wurde bei Fig kommuniziert, dass man Phoenix Point bereits im 4. Quartal 2018 veröffentlichen wird. Das rundenbasierte Strategie-Spiel hätte also noch in diesem Jahr erscheinen sollen. Daraus soll nun aber nichts mehr werden, wenn man das aktuelle Statement von Gallop auf Fig zur Kenntnis nimmt.

Demnach wird Phoenix Point auf das Jahr 2019 verschoben. Hier soll es bereits im Juni des nächsten Jahres erscheinen. Als Begründung nennt man vor allem die eigenen Ziele, die man erfüllen möchte und dazu bräuchte man einfach mehr Zeit.