Paris Saint-Germain mit neuem LoL-Roster

Anfang November berichteten wir über den Einstand des Profi League of Legends Spielers Bora „Yellowstar“ Kim, welcher nach dem Ende seiner Karriere nun als Head of eSports beim französischen Fußballclub Paris Saint-Germain arbeitet. Nach langer Wartezeit gab der Club nun seinen ersten offiziellen Roster bekannt. Darunter finden wir einige Bekannte wieder.

Mittlerweile klinken sich immer mehr Fußballvereine in den eSports ein, manchmal mit Erfolg, aber manchmal auch mit Enttäuschungen, wie Schalke es in der letzten Season bewies. Nach nicht einmal einem Split musste sich das deutsche Team schon aus der LCS verabschieden. Nun erscheint ein neuer Stern am Horizont und das Team vom französischen Club ist in den Startlöchern für die neue Season. Mit Yellowstar an der Seite hat das Team bereits eine erfahrene Persönlichkeit im Boot, doch nun sind auch die Spieler vorgestellt worden und das Team sieht viel versprechend aus.

Top-Lane: fr Etienne ‚Steve‘ Michels
Jungle: nl Thomas ‚Kirei‘ Yuen
Mid-Lane: kr Jin ‚Blanc‘ Seong-min
AD-Carry: kr Na ‚Pilot‘ Woo-hyung
Support: se Hampus ‚Sprattel‘ Abrahamson

Die ersten Eindrücke der Spieler sind bei der Community recht gut angekommen und auch mit dem „We are ready. We are Paris“ Trailer konnte das französische Team bereits bei den Fans punkten.

Erste negativ Kommentare gab es zu Sprattel, der wohl eher nicht zum Liebling mancher Fans wird, aber wir werden in der Zukunft sehen, wie gut sich das neue Team anstellen wird. Auf der ADC und Midlane Position spielen zwei ehemalige Spieler des koreanischen Teams Jin Air Greenwings und dürften damit sehr gute Spielkenntnisse mit ins Team bringen. Wie bereits angekündigt war, wollte das Team mindestens zwei koreanische Spieler unter Vertrag nehmen. Mit Steve auf der Toplane und Kirei sind die meisten zufrieden, auch hier wird man sehen, wie gut das Team wirklich miteinander spielt.

Im Gegensatz zum deutschen Fußball Club Schalke 04 hat sich Paris Saint-Germain gegen den Kauf eines LCS Spots entschieden und wird somit zunächst in der EU Challenger Series starten.

Wir sind gespannt auf die ersten Spiele des französischen Teams und bleiben weiter an der Entwicklung der Mannschaft dran.

Was haltet ihr von dem neuen Pariser Roster? Ist es wieder ein kläglicher Versuch eines Fußballclubs in den eSports einzutreten oder hat das Team von Paris Perspektive?
Justin

Justin

eSports Redaktuer – PC Liebhaber – Leidenschaftlicher Gamer
Justin

Letzte Artikel von Justin (Alle anzeigen)

eSports Redaktuer - PC Liebhaber - Leidenschaftlicher Gamer