Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

Online-Wetten und mobile Technologie führt eine neue Generation von Nutzern ein

Zum ersten Mal seit der Entstehung des Internets, geschah im Jahr 2016, was bereits viele erwartet hatten – die Anzahl der Handy- und Tablet-Nutzer überstieg die der Desktop-Nutzer. Obwohl manche das lediglich als Maßstab in einer sich ständig weiterentwickelnden Tech-Welt betrachten könnten, hebt es nur hervor, wie einige Branchen ihre Aufmerksamkeit nun zu Recht auf tragbare Geräte und die Erfolge, die sie jetzt verbuchen, richten. Aber es ist der Online-Wettmarkt, der in dieser Woche unsere Aufmerksamkeit erregt hat, anstatt der Gaming-Unternehmen, die sich bis vor kurzem auf mittelmäßige Produkte (Nintendo DS) verlassen haben, um ihre Marken zu präsentieren.

 

Online-Wetten sind auf der ganzen Welt ein Multi-Milliarden-Dollar-Markt und dieser wächst mit einer alarmierenden Geschwindigkeit. Registrierungen neuer Nutzer schnellen in die Höhe und die clevere Vermarktung von In-Play-Wetten auf unseren Handys und Apps sowie die Fortschritte in der Gaming-Technologie haben bewiesen, dass die aktuelle Umstellung auf mobile Nutzer, dem Unternehmen einen großen Vorteil verschafft.

 

Obwohl Casino-Unternehmen und Webseiten für Spielautomaten immer noch technisch-gesehen den größten Marktanteil ausmachen, verbuchen der Sportwetten-Markt und die E-Sports-Märkte Jahr für Jahr eine fantastische Wachstums-Kurve. Und wie wir bereits erwähnt haben, helfen in-Play-Wetten den Firmen dabei, den ansteigenden Trend beizubehalten.

 

Denken Sie mal ein Jahrzehnt zurück an die Lage des typischen Laptop / Desktop gegenüber dem Handy- und Tabletmarkt. Während das Apple Mac Book Pro ein Schatten seines „modernen Selbst“ war, erlaubten die Grafik und die Funktionen den Benutzern so ziemlich alles an ihren Computern zu tun, was sie wollten. Der Handy- und Tablet-Markt war allerdings eine ganz andere Geschichte – das beste Telefon war damals das AT & T Tilt, da das iPhone sich noch nicht wirklich bewährt hatte. Die Designs waren fehlerhaft, die Geschwindigkeiten waren schwerfällig und das Surfen im Internet war schmerzhaft langsam – was aber noch schlimmer war, der „Tablet“ -Markt, wenn man ihn so nennen kann, war auf Lifebooks und Batterien beschränkt, die schneller aufgaben als man sie aufladen konnte.

 

Heutzutage haben PCs und Laptops ihre Geschwindigkeit, Speicherkapazität und Grafik verbessert. Sie verloren allerdings gegen Spielkonsolen und besser funktionierende Alternativen, da auch ihre besten Fortschritte nur begrenzt waren. Mobiltelefone und Tablets haben das Gegenteil getan und schossen in die drahtlose Zukunft mit Kameras, die die meisten tragbaren Geräte schlagen, Prozessoren, die die meisten Desktops besiegen, Apps für fast alles, was man sich vorstellen kann, und Cloud-Speicherplätze, die eine nahezu unbegrenzte Datenspeicherung ermöglichen. Ist es bei all diesen Veränderungen ein Wunder, dass der Online-Wett-Markt diese Chance schon so früh ergriffen hat und nun die Vorteile erntet!?

 

Ich vermute, nur die Zukunft wird es zeigen – da weitere Fortschritte, bessere Bildschirmauflösungen und problemlose drahtlose Verbindungen uns in eine neue technologische Wachstumskurve führen, die nicht nur das Aussterben des konventionellen Desktop-Nutzers bedeuten könnte, sondern sicherlich auch Industrie-Pioniere wie den Glücksspiel-Sektor in neue Rekord-Höhen treiben wird. Lasst uns einfach hoffen, dass der Gaming-Markt diesem Ansturm folgen wird und die nächsten PS- und Xbox-Geräte uns etwas zum Prahlen geben werden.

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag