Nintendo Zone im McDonalds

Die Nintendo Zone ist ab sofort in rund 1.400 McDonalds Restaurants in Deutschland verfügbar. Nintendo 3DS und Nintendo 2DS-Spieler erhalten beim McDonalds-Besuch kostenfreien Zugriff auf exklusive Inhalte und können darüber hinaus Mii aus ganz Deutschland empfangen.

Besitzer einer mobilen Nintendo 3DS oder Nintendo 2DS Konsole können ab sofort bei jedem Besuch eines deutschen McDonalds Restaurants StreetPass erleben, ohne sich unmittelbar zu begegnen. Ermöglicht wird dies durch die Nintendo Zone, die jetzt in etwa 1.400 teilnehmenden Restaurants kostenlos zur Verfügung steht. Die Nintendo Zone ist ein Netzwerk, das es den Nintendo 3DS und 2DS Systemen erlaubt, über Hotspots in ganz Deutschland miteinander zu kommunizieren und automatisch spielbezogene Informationen auszutauschen. Dies können zum Beispiel Mii-Charaktere, Items oder Spielprofile sein.

Neben StreetPass unterstützt die Nintendo Zone auch die Funktion SpotPass. Hierüber stellt Nintendo regelmäßig exklusive Spielinhalte zum Download zur Verfügung. Den Anfang macht ein Einrichtungsgegenstand für die beliebte Simulation Animal Crossing: New Leaf, den es nur in der Nintendo Zone bei McDonalds gibt. Weitere folgen im Abstand von zwei Wochen.

Darüber hinaus findet zum Start der Nintendo Zone ein tolles Gewinnspiel statt, bei dem es insgesamt drei Nintendo 2DS zusammen mit dem Spiel Tomodachi Life zu gewinnen gibt. Die Aktion läuft bis zum 31. Juli 2014.

Die Nutzung der kostenlosen Nintendo Zone ist denkbar einfach: Voraussetzung ist, dass die Nintendo 3DS oder 2DS-Spieler die Systemsoftware 6.2.0-12E oder eine neuere Version installiert und die kabellose Verbindung sowie StreetPass oder SpotPass aktiviert haben.

Wo sich das nächst gelegene McDonalds Restaurant mit einer Nintendo Zone befindet, zeigt der Hotspot-Finder den ihr hier findet.

mEssE
Rock You

mEssE

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen
mEssE
Rock You

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen