Nintendo stellt „Nintendo Labo“ vor

0 780

Jeder bastelt doch gerne, oder? Beim neuesten großen, innovativen Konzept der japanischen Firma „Nintendo Labo“ wird genau das gefördert: das Basteln.

Bei Nintendo Labo handelt es sich um Zubehör  mit dazugehörigem Spiel. Im Prinzip handelt es sich um Pappe, die man so falten und zusammenbauen kann, dass man mit ihr beispielsweise ein Lenkrad samt Gaspedal „kreiert“. Eins muss man Nintendo Labo aber definitiv lassen: Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass die JoyCons zu so etwas in der Lage sind. Ach was soll ich mehr dazu sagen… Das Video sagt mehr als 1000 Worte:

Was den Release und die Preisspanne angeht können wir allerdings schon konkreter werden. Erscheinen werden die zwei Pakete am 27. April diesen Jahres für einen Preis ab 69,99 Euro. Es werden ebenfalls Workshops in Hamburg geben, bei denen einige glückliche Auserkorene bereits vorab (05.-18. März 2018) etwas mit Labo rumspielen dürfen. Mehr Informationen findet ihr auf der offiziellen Nintendo Webseite.

PS: Mein Favorit ist definitiv der Kampfroboter.