Nintendo Direct – Am 3. März mit neuem Line-Up

Nintendo scheint aus den (Neu-)Ankündigungen gar nicht mehr herauszukommen. Nach einer überaus kurzen, aber doch spannenden Pokémon Direct in der letzten Woche, widmet sich der japanische Soft- und Hardware-Riese bereits am morgigen Abend dem kommenden Line-Up von Wii U und Nintendo 3DS.

Nintendo Direct März 2016

Die Welt scheint für Handheld-Besitzer momentan ganz in Ordnung zu sein. Auch europäische Spieler dürfen nun endlich in Bravely Second: End Layer rundenbasierte Gefechte erleben, irrwitzigen Cross-Overs beiwohnen, in Pokémon Super Mystery Dungeon selbst zum Taschenmonster werden und dabei voller Vorfreude auf die zukünftigen Editionen Sonne und Mond warten.

Aber was ist eigentlich mit Fire Emblem oder Zelda und lohnt es sich überhaupt, die angestaubte Wii U aus dem Keller zu holen? Diese und viele weitere Fragen stehen nicht erst seit gestern im Raum, könnten aber schon morgen der Vergangenheit angehören.

Wie Nintendo offiziell über Twitter verkünden lässt, startet am 3. März 2016 um 23 Uhr eine weitere Nintendo Direct, die sich vorwiegend mit dem zukünftigen Line-Up des Nintendo 3DS und der Wii U beschäftigen wird. Ganz sicher gibt es weitere Neuigkeiten zu Pokémon Tekken, eventuell einen europäischen Release-Termin für Fire Emblem Fates und da die Hoffnung ja bekanntermaßen zuletzt stirbt, vielleicht sogar ein paar neue Infos zu Zelda auf der Heimkonsole.

Solltet ihr in diesen späten Stunden kein Auge mehr offen halten können, ist das überhaupt kein Problem. Bereits kurze Zeit nach der Nintendo Direct, findet ihr die detaillierte Zusammenfassung des Streams hier auf Games-Mag.de. Viel Spaß also!