Nintendo 3DS: Zwei neue 3DS-Modelle angekündigt

Nintendo hat heute auf einer Nintendo-Direct Show zwei neue Modelle ihres Nintendo 3DS angekündigt. Die Modelle sollen nicht als Auffrischung des 3DS gesehen werden, sondern als komplett neues Modell.

Auffälligste Neuerung: Der sogenannte C-Stick. Dieser soll als zusätzlicher Analogstick dienen. Ein richtiger Schritt in die richtige Richtung, früher war hierfür extra Zubehör notwendig.
Der 3D-Effekt wurde weiter verbessert, so soll der Blickwinkel des Betrachters nicht mehr entscheidend für die 3D-Qualität sein.

Desweiteren soll auch die sogenannte „Amiibo“-Funktion enthalten sein. Amiibo ist bisher von der Wii-U bekannt. Figuren werden hier über einen NFC-Chip vom Gamepad erkannt, wodurch in bestimmten Spielen Daten von der Figur gelesen werden und vielfältig genutzt werden können.
Außerdem werden die Hüllen der neuen 3DS-Varianten auswechselbar sein.

Die beiden Modelle unterscheiden sich in der Größe. Ein Model wird der Größe des ersten Nintendo 3DS entsprechen, dass andere der Größe des Nintendo 3DS LL.
Die neuen Modelle erscheinen in Japan am 10.11.2014. Über einen Release in Europa ist noch nichts bekannt, wir halten euch auf dem Laufenden.

Desweiteren wurden erste Fotos zum neuen 3DS veröffentlicht.
Eines der ersten Fotos zu den neuen 3DS- Modellen

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag