Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

Nemesis Realms erscheint am 22. Januar im Early-Access für VR

0 183

Der Indie-Entwickler Evocat Games schickt sein neues Virtual-Reality-Spiel, Nemesis Realms, in den Early Access. Starten wird das Spiel am 22. Januar 2018. Verfügbar ist es sowohl für HTC Vive als auch Oculus Rift.

Nemesis Realms verwendet eine pfiffige Idee als Gameplay. Gespielt wird im 4vs1-Modus. Der Spieler in der virtuellen Realität, also derjenige mit dem Headset auf dem Kopf, verkörpert den Boss. Die anderen Spieler zocken klassisch vor dem Bildschirm. Eines ist jetzt schon klar, wir werden verdammt viel Platz brauchen um das Ding spielen zu können. Erwähnen möchten wir noch das es keinen klassischen Multiplayer-Modus geben wird, es wird lokal vor einem Bildschirm gespielt.

Das sagt der Entwickler:

“We’re excited to bring this game to Early Access. It really is an incredibly fun party game where friends get to team up to destroy the mighty boss – who in turn gets to experience the onslaught in VR!” said Sami Koivisto, CEO of Evocat Games. “As an added bonus, we will be offering Nemesis Perspective as free-to-play when Nemesis Realms launches so that everyone can easily jump in and enjoy the truly unique style of this VR game”.

Trailer:

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen