Metro Exodus – Release auf 2019 verschoben

Nachdem Deep Silver unlängst die Verschiebung von Shenmue 3 auf das Jahr 2019 bekannt gab, zieht Publisher THQ Nordic nun nach. Wie das noch junge Unternehmen via Pressemitteilung verkündete, wird Metro Exodus nicht mehr wie geplant im Herbst 2018 erscheinen können. Als neuer Releasezeitraum wird das erste Quartal 2019 (Januar bis Marz) genannt. Warum der Endzeitshooter nun doch erst einige Monate später in den Handel kommt, verriet man indes allerdings nicht.

Neben Metro Exodus ist THQ Nordic unter anderem an der Umsetzung von Darksiders 3 und Biomutant beteiligt. Beide Titel haben ebenfalls noch keinen konkreten Releasetermin spendiert bekommen. Insgesamt arbeitet der Publisher an satten 54 verschiedenen Projekten.