Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

Battlefield 1: Incursions Woche 6 Zusammenfassung

402

Die sechste Testwoche von Battlefield 1: Incursions ist zu Ende und die Entwickler ziehen wieder einmal ein Fazit über das Testwochenende. Wir waren für euch auch in dieser Woche beim Alpha Test dabei und berichten euch über Änderungen und kommende Features.

Woche 6

Die sechste Testwoche von Battlefield 1: Incursions beginnt zunächst mit erfreulichen Nachrichten über die Spielerzahl. In den letzten Wochen konnt ein Rekord von 110 Spielern gleichzeitig erreicht werden, doch mit erneuten Zusendungen von Alpha Zugängen konnte die Spieleranzahl auf 300 Spieler gleichzeitig ansteigen, was die Entwickler sichtlich freute. 

Ein altes aber immer größer werdendes Problem ist der Skill-Unterschied zwischen den Spielern, da an diesem Wochenende viele neue Spieler die Welt von Incursions betraten, zeigte sich in vielen Spielen ein enormer Skill-Unterschied in den Teams. Spiele die viel zu eindeutig waren und dadurch resultierende Spieler, die die Spiele vorzeitig verließen, traten immer stärker in den Vordergrund. DICE möchte dieses Problem so schnell wie möglich angehen und arbeitet an einem Matchmaking-System, das erkennt welche Spieler mit welchen Skillstufen Spiele suchen und die daraus resultierenden Teams dann in einer gerechten Balance aufteilt.

Den vermehrten Trollern und Ragequittern (Spieler, die das Spiel aufgrund der Niederlage vorsätzlich frühzeitig verlassen) möchte DICE entgegen treten und kündigt an, Spieler, die dies öfter tun werden zu beobachten und schlimmstenfalls von der Alpha auszuschließen.

Weiterhin wurden wieder einige Bugs entdeckt, die Entwickler DICE in naher Zukunft beheben möchte, dieses Wochenende schleichte sich ein alt bekannter Bug ein, der dem Spieler in der Spielsuche anzeigte, dass ein Spiel gefunden wurde, jedoch noch auf Spieler gewartet werden muss. Folglich blieb es dabei und das Spiel musste geschlossen und neugestartet werden. 

Kommende Schritte

Es werden weiterhin Einladungen für die Alpha versendet, um mehr Spieler auf den Modus aufmerksam zu machen und die Spielerzahl noch anzuheben.

DICE plant einen Cooldown zu integrieren, der Spieler daran hindern soll, absichtlich gefundene Spiele auslaufen zu lassen, sodass die anderen Spieler erneut die Suche starten sollen. Dies soll Troller weiter in Ihren Möglichkeiten einschränken und den Schaden auf ein Minimum reduzieren.

Spielcrashes und Spieler die das Spiel verlassen sind weiterhin ein Problem, welches DICE angehen möchte. Bis zum vollständigen Release des Skillmatchmakings und der Suche nach den Fehlern, die die Spielabstürze verursachen, müssen die Spieler dieses Problem hinnehmen und hoffen, dass DICE schleunigst, diese Problematik behebt.

Der Patch, der am Donnerstag den 02. November erscheint, soll neue Inhalte in das Spiel bringen. Bisher ist nur durch einen Bug durchgedrungen, dass ein neues Kit erscheinen soll, dieser wird erneut ein Sniper, weitere Infos über diese Klasse werden dann folgen. Alle anderen kommenden Features sind bisher noch unter Verschluss und ab Donnerstag werden wir dann genauer erfahren, was uns in Woche 7 erwarten wird.

 

(Quelle: https://www.reddit.com/r/battlefield_comp/comments/79mlw5/week_6_summary_big_influx_of_new_players/)

eSports Redaktuer – PC Liebhaber – Leidenschaftlicher Gamer

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.