Hasbro ruft den Monopoly Notruf Chat ins Leben

1

Nie wieder Schummeleien bei Monopoly, darum kümmert sich Mr. Monopoly nun persönlich: Der neue Monopoly Notruf Chat ist ab sofort erreichbar und soll den Frieden beim Spieleabend wiederherstellen – und noch mehr Spaß bringen!

Nahezu jeder hat es schon mal erlebt, wenn nicht sogar selbst gemacht: Schummeln in Monopoly.  Aber damit ist nun Schluss! Spieler, die sich von ihren Mitspielern betrogen fühlen können sich von nun an direkt an den Monopoly Notruf Chat wenden. Auf dem Monopoly Facebook-Kanal steht den Usern diese Funktion über den Button „Nachricht senden“ seit gestern zur Verfügung. Spieler können sich auch via Facebook Messenger an den guten alten Mr. Monopoly wenden, damit der Regelhüter sein Urteil spricht. Hinter Mr. Monopoly verbirgt sich ein automatischer Chat, also eine KI, die gezielte Fragen zur Art der Schummelei stellt. Am Ende wir dann eine kleine (lustige) „Srafe“ für den betrügerischen Spieler auferlegt. Auch cholerische Spiel-Beender die den halben Wohnzimmer-Tisch abräumen bekommen hier ihr fett weg.

Wenn man sich auf das Prinzip einlässt macht Habros Spieleklassiker noch mehr Spaß, denn heimtückische Mitspieler werden entlarvt und sie müssen witzige Aufgaben erfüllen. Der Denkzettel, der dem Schummler erteilt wird, wird nach Schwere des Vergehens und auch nach dessen „Einsicht oder Betragen“ vergeben. Dem Schuldigen blüht dann möglicherweise die Ausrichtung des nächsten Monopoly-Spieleabends, vielleicht muss er aber auch nur geständig sein und seine Schandtat zugeben… oder für einen Tag Handschellen tragen.

Am 19. März, zum Welt Monopoly Tag, werden die skurrilsten und besten Schummel-Aktionen, die durch den Monopoly Notruf Chat erfasst wurden, auf Facebook präsentiert.