Speedlink Jugger 2.1 Subwoofer-System bei uns im TestSpeedlink Jugger 2.1 Subwoofer-System bei uns im Test
0100

Speedlink Jugger 2.1 Subwoofer-System bei uns im Test

Unser neuer Hardware-Partner Speedlink hat uns mit jeder Menge Test-Material ausgestattet und sorgt in unserer Hardware-Redaktion für reges Treiben. Den Anfang macht das Jugger 2.1 Subwoofer-System. Wir sagen euch, was die kleinen schicken Boxen bringen und ob sich der Kauf lohnt.

Zum Spielen gehören natürlich auch die passenden Boxen dazu. Nur der normale Fernsehsound ist auf Dauer öde. Mit dem Jugger 2.1 Subwoofer-System will Speedlink nun für kleines Geld große Leistung liefern. Und die drei Boxen sehen dabei auch noch toll aus. Dabei habt ihr die Wahl zwischen schwarz-rot oder weiß-rot. Ein kleiner Subwoofer, der nicht wirklich viel Platz einnimmt und zwei dynamische Satelliten-Lautsprecher sollen für Power sorgen.

sl-8321-bk_rgb_003

Beim Auspacken gibt es neben den drei Boxen auch das passende Zubehör. Neben einer Tischfernbedienung gibt es noch ein Audio-Adapterkabel und eine Schnellanleitung. Mit dieser sollten nun wirklich keine Probleme mehr auftauchen, da sich das Anschließen der jeweiligen Kabel fast wie von selbst erklärt. Natürlich lassen sich die Boxen auch an eurer Playstation 3 oder Xbox 360 anschließen. Allerdings solltet ihr dafür auch im Besitz der passenden Anschlüsse sein. Es ist aber auch möglich, den Chinch-Anschluss an eurem Fernseher zu nutzen.

Nach dem Auspacken und Anschließen waren wir natürlich sehr gespannt, was uns da auf die Ohren kommt. Passend dazu haben wir die Xbox 360 angeschaltet und eine Runde Halo 4 gespielt. Und was sollen wir sagen: Wir sind begeistert. Dank der 4-Zoll-Treiber Einheit bringt der Subwoofer eine tolle Leistung, die mit Reglern auf der Rückseite eingestellt werden können. Im vollen Umfang dröhnt es dann noch ein wenig zuviel. Die Ausgangsleistung von 70 Watt zeigen, dass in dem kleinen Ding schon eine Menge Kraft drin steckt.

sl-8321-bk_rgb_002

Die beiden Satelliten-Lautsprecher haben durch ihre leichte Neigung eine idealen Klang und bieten keinerlei Verzerrungen oder andere Probleme. Natürlich sollte man das Jugger 2.1 Subwoofer-System nicht mit hochpreisigen Geräten vergleichen. Für den Preis von knapp 50 Euro bietet es aber genügend Power und bringt besonders bei kleineren Räumen guten Sound rüber. Das gilt natürlich auch für Kinofilme und Musik.

Ebenfalls im Lieferumfang dabei ist die kleine Tischfernbedienung. Sie fällt kaum auf und lässt euch die Lautstärke mit einem simplen Drehschalter nach euren Wünschen regulieren. Am PC entwickelt sie sogar noch weitere Vorteile, da dort auch direkt ein Headset angeschlossen werden kann. Dasselbe gilt für einen MP3 Player oder ein Smartphone. Einfacher geht´s nicht. Der Subwoofer besitzt außerdem noch einen Power-Schalter und kann per Knopfdruck ein- und ausgeschaltet werden. Die Fernbedienung ist mit einem 1,50 m langen Kabel ausgestattet und sollte somit lang genug sein.

sl-8321-bk_rgb_001

Unserer Meinung nach bietet das Jugger 2.1 Subwoofer-System viel Leistung für wenig Geld und sieht dabei auch noch optisch ganz nett aus. Auch wenn das mit den Kabeln an der Seite des Subwoofers nicht ganz so gut gelöst ist, findet sich schnell ein geeigneter Platz auf dem Schrank bzw. Regal.

 

 

Hier noch die technischen Daten im Überblick:

Power: 35 Watt RMS, 70 Watt Peak Power

Frequenz: Subwoofer: 50-150 Hz,Satelliten-Lautsprecher: 130 Hz-20 kHz

Maße: Subwoofer 190 x 210 x 210 mm, Satelliten-Lautsprecher 130 x 105 x 130 mm

Gewicht: 2,5 kg

Silber_Weiß-web

 

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag


 
Unsere Wertung
85%


Fazit
Das Jugger 2.1 Subwoofer-System ist schick, nicht teuer und bringt seine Leistung. Man muss dabei auch immer das Preissegment im Auge behalten. Mit hochpreisigen Geräten wie Teufel und Co. können die Boxen nicht mithalten. Aber das versteht sich von selbst. Für einen kleinen Raum bzw. für den PC sind die Boxen absolut ok und bringen Power ins Spielgeschehen. Und dank des beigefügten Audio-Adapters könnt ihr auch eure Xbox 360 oder Playstation 3 anschließen.