QPAD MK-80 Gaming Tastatur bei uns im Test

Mit QPAD Germany dürfen wir voller Stolz wieder einen neuen Hardware-Partner präsentieren. Der schwedische Hardware-Hersteller unterstützt uns ab sofort mit aktueller Gaming-Hardware. Zum Start unserer Zusammenarbeit haben wir uns die MK-80 Gaming Tastatur angeschaut.

tas3

Die MK-80 Gaming Tastatur ist ein schwerer Brocken. Schon die Verpackung deutet darauf hin, dass es sich hier nicht um eine gewöhnliche Tastatur handelt. Und das können wir beim Auspacken auch nur bestätigen. Neben einer wertigen und gummierten Handballenauflage gibt es auch noch ein kleines Tütchen mit vier roten WASD Tasten.

Passionierte Gamer wissen natürlich, dass diese Tasten genau für das Zocken gebraucht werden. Doch die MK-80 Gaming Tastatur bietet noch weitere spezielle Features. So funktioniert die Tastatur mit Gummimatten und sorgt dafür das jede Taste bis zum Anschlag durchgedrückt wird. Das ist besonders bei Ego-Shootern eine nützliche Sache.

Neben den blau beleuchteten Tasten bietet euch die Tastatur noch einen 2-Port USB 2.0 Anschluss mit Audio-Ein- und Ausgang. Die Tastenanschläge werden mit 50 Millionen angegeben. Die Helligkeit der Beleuchtung kann in vier Stufen eingestellt werden. Mit einem 1,8 Meter extra dicken Kabel ist genügend Freiheit am Schreibtisch vorhanden. In unserem Test haben wir uns zunächst über die wuchtige Tastatur gewundert und mussten uns erstmal daran gewöhnen. Nach wenigen Minuten ist sie aber sofort startklar.

tas2

Die Tasten machen einen stabilen Eindruck und sind dabei auch noch angenehm leise. Bei manchen Tastaturen hört es sich ja an wie eine Schreibmaschine. Optisch sieht die MK-80 Gaming Tastatur richtig schick aus und bietet durch die QPAD Logos noch ein besonderen Blickfang. Wenn ihr diese Tastatur auf euren Schreibtisch stehen habt, könnt ihr euch auf neidische Blicke einstellen. Sie sieht einfach cool aus und bietet verdammt viele Features.

Dank der gummierten Füße hat die Tastatur auch einen sicheren Stand und rutscht nicht hin und her. Für einen normalen Gebrauch empfehlen wir euch eine ganz normale Tastatur, da hier die ganzen Features nicht gebraucht werden. Wer allerdings ein richtiger Zocker ist und auch LAN-Partys dabei ist, der sollte sich die MK-80 Gaming Tastatur mal ganz genau anschauen. Zwar ist sie mit knapp 130 Euro nicht gerade ein Schnäppchen, bietet für den Preis aber auch eine Menge an Umfang und Ausstattung mit.

In unserem Test haben wir es mit der Black Switch Variante zu tun gehabt. Im Online-Shop von QPAD gibt es auch noch eine Red, Brown und Blue-Switch Variante. Da sollte jeder persönliche Geschmack getroffen werden. Wir haben neben unserer täglichen Arbeit auch für mehrere Stunden Spieletests mit der Tastatur durchgeführt und können sie nur empfehlen. Es gibt keinerlei negativen Aspekte und es macht Spaß mit ihr zu arbeiten bzw. zu spielen.

tas1

Wer seine Tastatur mal gründlich reinigen will kann die Tasten der MK-80 Gaming Tastatur ganz leicht entfernen. Dabei bemerkt ihr auch die hohe Qualität der Verarbeitung und es gibt keine Gefahr von Bruchstellen oder ähnliches. Wer zum ersten Mal mit der Tastatur schreibt, der wird zunächst ein wenig verwirrt sein und sich über die besondere Anschlagsgeschwindigkeit der Tasten wundern. Nach einer Weile gewöhnt ihr euch aber daran und wollt sie nicht mehr missen.

Qpad 3200-MK80-DE-Black MK80 Pro Gaming Tastatur (Deutsch, USB 2.0, PS/2) schwarz bei Amazon bestellen

Fazit:

Die MK-80 Gaming Tastatur von QPAD ist die perfekte Tastatur für den passionierten Gamer und kann vollends überzeugen. Zwar müsst ihr mit knapp 130 Euro ein wenig mehr Kohle auf den Tisch legen, dafür bekommt ihr aber jede Menge Features wie einen 2-Port USB Anschluß mit Audio Ein-und Ausgang. Außerdem könnt ihr die Tasten leicht wechseln und habt dank spezieller Gummimatten einen super Anschlag beim Schreiben oder Spielen.

Wertung: 90 % Gold_weiss_web_objekt

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag