Playstation TV bei uns im Test

In unserer Redaktion war die Freude groß. Endlich mal wieder eine neue Konsole. Oder doch nicht? Ja was ist denn eigentlich dieses Playstation TV? Das wollen wir in unserem aktuellen Hardware-Test für euch herausfinden. Wir haben die kleine schwarze Box für euch getestet.

ps4-pstv-two-column-pstv-email-updates-01-ps4-eu-07oct14

Da ist sie nun endlich. Die kleine schwarze, schlanke Microkonsole Playstation TV. Sony nennt sie selber so, als ist es ja auch irgendwie eine Konsole. Mit ihr soll es möglich sein, dass ihr Playstation 4 Spiele auf einen anderen HD-Fernseher streamen könnt und jederzeit weiterspielen könnt. Außerdem sind kompatible PS Vita, PSP und PS One Spiele spielbar. Hört sich doch alles ziemlich verlockend an. Für den Preis von 99 € bekommen wir also eine Menge geboten.

Playstation TV ist klein und erinnert ein wenig an eine Festplatte und fällt auf unseren TV-Regal überhaupt nicht auf. Das gefällt uns auf den ersten Blick schon mal sehr gut. Im Lieferumfang gibt es neben dem Netzteil auch noch ein HDMI Kabel und einen Download-Gutschein für die drei PS Vita Games Worms Revolution Extreme, Velocity Ultra und OlliOlli (bei uns zu gewinnen).

ps4-pstv-two-column-wired-connection-01-ps4-eu-07oct14

Nach dem schnellen Einrichten erscheint das Menü auf dem Bildschirm. Und siehe da: Die PS Vita hat sich in unseren Fernseher geschmuggelt – das Menü wurde direkt geklont. Und irgendwie wird schon jetzt klar: Playstation TV ist eine PS Vita ohne Touchscreen. Bevor wir endlich loslegen können müssen wir aber erstmal eine Verbindung mit dem Netzwerk herstellen. Und jetzt fangen schon die ersten Probleme an.

Zwar verfügt Playstation TV über eine WLAN Verbindung, allerdings ist der Empfang nur dann gut wenn ihr das Gerät quasi direkt neben den Router stellt. Unser Router steht im Wohnzimmer direkt an der Tür und wir haben den Test ein Zimmer gegenüber gemacht. Wir hatten tatsächlich eine zu langsame Verbindung. In der heutigen Zeit der Technik ein Unding. Erst nach mehrmaligen Umstellen in Richtung Tür kam irgendwie Kontakt zustande.

Auch wenn es Oldschool ist solltet ihr Playstation TV mit einem LAN-Kabel verbinden. Dann klappt es auch mit der Übertragung. Sony hat sogar extra einen Beipackzettel eingepackt und erklärt das die Kabelverbindung die schnellste und stabilste Verbindung ist. Solltet ihr dennoch mit WLAN ins Netzwerk solltet ihr euch vielleicht einen Verstärker zulegen. Nachdem wir unseren Puls zu Anfang also schon mal in die Höhe getrieben haben, kann es nun weitergehen.

Wir installieren zum Start eine neue System-Software und aktualisieren die Hardware. Das geht mit LAN-Kabel ziemlich flott und wir finden uns danach im altbekannten Vita-Menü wieder. Dort gibt es ein paar Menüpunkte wie Playstation Store, PS4 Remote Play oder Einstellungen. Dort könnt ihr den Hintergrund nach euren Belieben verändern und im Store Gratis-Designs herunterladen. Der Playstation Store ist ebenfalls von der PS Vita bekannt und liefert euch die bekannten Titel. Allerdings ist nicht jeder dafür kompatibel. Ein paar Einschränkungen gibt es schon. Eine komplette Liste der Spiele gibt es hier. In unserem Test liefen Uncharted: Golden Abyss und Sly Cooper schon mal gar nicht.

ps4-pstv-two-column-psvita-on-tv-01-ps4-eu-07oct14

Kommen wir zu den Anschlüssen die Playstation TV bietet. Neben einen kleinen Power-Knopf befindet sich hinten ein HDMI Ausgang, ein USB Anschluss sowie ein Anschluss für ein LAN-Kabel. Der USB Anschluss synchronisiert dabei eure PS3 oder PS4 Dual-Shock Controller und lädt sie nebenbei auch noch auf. HDMI wird in den Formaten 480p, 720p und 1080i ausgegeben. Full HD in 1080p gibt es nicht. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit eine Speicherkarte einzusetzen, die im Lieferumfang aber nicht dabei ist. So könnt ihr alle eure heruntergeladenen PS Vita Spiele auch auf einen großen Fernseher nutzen.

Auf Playstation TV sehen die Games natürlich anders aus als auf der PS Vita. Dafür lassen sie sich aber mit dem Controller steuern und bieten euch somit ein neues Spielgefühl. Ihr solltet keine Wunderdinge erwarten und werdet beim ersten Mal sicherlich ein wenig enttäuscht sein. Aber das Auge gewöhnt sich an alles. Doch Playstation TV will vor allem mit der PS4 Remote Play Funktion punkten. Und hier fängt das Dilemma an.

Habt ihr die Playstation 4 bei euch im Regal stehen und Playstation TV im anderen Zimmer ist eine Verbindung unmöglich. Als Fehlermeldung wird eine zu langsame Verbindung angezeigt. Nachdem wir unsere Playstation 4 dann mühselig aus dem Regal geholt haben und näher an die Wohnzimmertür gestellt haben, konnten wir auch eine Verbindung herstellen. Und wieder geht der Frustpegel nach oben. Am besten wäre es wohl wenn ihr Playstation TV direkt neben der Playstation 4 stellt, aber dann ist der Sinn und Zweck nicht mehr gegeben. Oder ihr legt meterlange Kabel durch die Wohnung.

pstv1

Nachdem wir es endlich geschafft haben eine Remote Play Verbindung herzustellen, können wir nun endlich auch im anderen Zimmer unser Spiel weiterspielen. Allerdings fällt sofort auf: Es ruckelt ein wenig und es bietet euch nur 30 FPS  Ihr könnt zwar spielen, solltet aber mit Einschränkungen leben. Immerhin dürft ihr jetzt auch einen Playstation 3 Controller nutzen. In unserem Test hat das mit FIFA 15 ganz akzeptabel funktioniert. Je näher eure Playstation 4 steht, desto besser ist die Verbindung.

Wer noch ein paar Spielereien sucht, kann sich auch noch ein paar Apps im Store herunterladen. Der Network Media Player ist dabei interessant und kann dabei auf euren DLNA/Netzwerk Server zugreifen. So könnt ihr Videos, Musik oder Fotos auf den Fernseher streamen. Habt ihr eine DVD oder eine Blu-ray in eure Playstation 4 gelegt, kann Playstation TV sie leider nicht erkennen. Und wieder ein Minuspunkt mehr auf der Liste. Und wenn dann werden Filme auch nur in SD Qualität abgespielt. Richtig vom Hocker reißt uns Playstation TV leider nicht. Wir fragen uns ernsthaft: Braucht man sowas überhaupt?

Fazit:

Playstation TV ist eine PS Vita ohne Touchscreen. Wer unbedingt in einem anderen Zimmer weiterspielen will und mit einer eingeschränkten Qualität der PS4 Spiele leben kann, der sollte sich die Hardware näher anschauen. Allerdings laufen die meisten PS Vita Spiele nicht und es gibt ständig Probleme mit der Verbindung. Ein echtes Hilfsmittel ist Playstation TV nicht. Außer ihr wolltet schon immer mal eure PS Vita Games mit dem Controller spielen. Wir empfehlen euch lieber den Kauf einer PS Vita – ist zwar teurer, bietet euch aber auch PS4 Remote Play und ihr müsst keine Geräte hin und herschieben.

Wertung: 65 %

PlayStation TV (schwarz) bei Amazon bestellen

PS Vita bei Amazon bestellen

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag