HyperX CloudX Pro Gaming Headset bei uns im Test

Gespannt wie ein langohriger Held im grünen Gewand stehe ich vor der Schatzkiste mit dem Aufdruck HyperX CloudX Pro Gaming Headset und stürze mich wenig später erwartungsvoll hinein. Ganz ohne geräuschvolle Untermalung, aber nicht weniger euphorisch, offenbart sich mir nach dem Entfernen des bereits sehr hochwertigen Pappschubers und der darunter liegenden Kartonbox das Objekt der Begierde. Noch schnell aus dem schützenden Schaumstoff befreit, taucht es den düsteren Dungeon in ein strahlendes Licht und lässt mich erleichtert wissen: Die Suche hat endlich ein Ende!

hyperx-cloudx-pro-gaming-headset02

Eine Schatzkiste ohne Schloss – Lieferumfang

Ja, so oder zumindest so ähnlich kann es sich anfühlen, wenn ihr euch für dieses Pro Gaming Headset aus der CloudX-Serie entscheidet. Denn bereits beim Auspacken macht sich die hohe Qualität des Produkts, die Hersteller HyperX / Kingston hier wieder abliefert, sofort bemerkbar. Ein stabiler Schuber aus Pappe wartet mit allerlei Informationen rund um das Peripheriegerät auf, während der hochwertige Pappkarton darunter den eigentlichen Schatz beinhaltet.

Mit Schaumstoff vor Erschütterungen geschützt, erwartet euch ein Hartschalen-Transportkoffer, dem das Headset, ein separates Mikrofon und ein Adapter mit zwei vergoldeten Klinkensteckern für Kopfhörer und Mikro innewohnen. Das bereits angebrachte 3,5mm-Kabel verfügt über einen eigenen Lautstärke-Regler und eine Mute-Funktion für das Mikrophon. Zudem gibt es noch ein weiteres Paar Ohrpolster aus Velours obendrauf, sodass ihr nicht zwangsläufig die bereits angebrachten Exemplare aus Kunstleder verwenden müsst. Quick Start Guide und Danksagung von HyperX liegen der Verpackung ebenfalls bei.

hyperx-cloudx-pro-gaming-headset-1

Kann ich das so tragen? – Verarbeitung und Tragekomfort

Das CloudX Pro Gaming Headset macht durchweg einen verdammt qualitativen Eindruck. Die Träger der Ohrhörer bestehen aus massivem Aluminium, was nerviges Wackeln quasi vollständig ausschließt, während die Anschlusskabel mit Textil ummantelt wurden, um eine größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten. Weiter oben am Headset umgibt dann Lederimitat den Rahmen, auf dem mit feiner, sauber gestochener Naht der Name des Herstellers prunkt. Kunstleder findet sich übrigens auch auf den Ohrmuscheln aus Kunststoff wieder. Die könnt ihr bei Bedarf jederzeit gegen Exemplare aus Velours austauschen, was allerdings ein wenig auf den Tragekomfort drücken könnte, aber dazu später mehr.

Das abnehmbare Mikrofon hat seinen Anschluss direkt an den Ohrhörern und darf elastisch in jede erdenkliche Richtung gebogen werden. Wollt ihr hingegen nur zuhören und gar nicht sprechen, kann das Mikro in Sekundenschnelle abgenommen und sicher im Hardcase verstaut werden. Der Anschluss am Headset wird dann dank einer kleinen Abdeckung vor Staub und Schmutz geschützt.

hyperx-cloudx-pro-gaming-headset-8

Man kann das CloudX Pro Gaming Headset drehen wie man will, nirgends lassen sich nervige Produktionsfehler, eine unsaubere Verarbeitung oder sonstige Makel finden. Einzig und allein der integrierte Lautstärke-Regler am 3,5mm-Kabel fällt ein klein wenig negativ ins Gewicht, da dieser über erschreckend wenig Spielraum verfügt und durch die beidseitige Bedienung etwas fummelig erscheint.

Schick und schlicht, so lässt sich das Design wohl am besten beschreiben, denn optisch überzeugt das CloudX Pro Gaming Headset vor allem durch sein wenig aufdringliches Aussehen. Keine grellen Farben, keine glänzenden Oberflächen oder gar leuchtende LEDs. Stattdessen erwartet euch mattes Schwarz und kleine Akzente in silbrigem Farbton, die perfekt zum Rahmen aus Aluminium aufschließen.

Und wie macht sich das gute Stück nun auf hitzigen Gamer-Köpfen? Erstaunlich gut! Der Rahmen ist frei einstellbar, sodass wirklich jeder die perfekte Balance aus festem Sitz und druckfreiem Tragegefühl finden sollte. Auch bei längerer Benutzung von mehreren Stunden konnte ich keine Druckstellen oder ein unangenehmes Gefühl feststellen. Zeitweise vergaß ich sogar, dass dicke Ohrmuscheln meine Lauscher vollständig bedecken und ein massiver Rahmen über dem Kopf hängt, was sicherlich auch dem geringen Gewicht von knapp 330 Gramm geschuldet ist. Der sogenannte Memoryschaum, der den oberen Teil des Rahmens bedeckt, erinnert sich übrigens ziemlich schnell an eure Kopfform und passt sich, ebenso wie die Ohrmuscheln, wohlfühlend an.

hyperx-cloudx-pro-gaming-headset-6

Lass mal was hören – Klang und Tonqualität

Wie kann es anders sein, auch hier glänzt das CloudX Pro Gaming Headset von HyperX mit exzellenten Eigenschaften. Ein überzeugender Sound, sauber getrennte Mitten und Höhen und ein deutlicher Bass verwöhnen das vor Außengeräuschen geschützte Hörorgan. Abseits einer fast Kinoreifen Darstellung sämtlicher Geräusche in Videospielen, ist das CloudX auch in ehrgeizigen Online-Schlachten beliebter First-Person-Shooter Gold wert. Schüsse, Schritte oder sonstige Sounds erklingen räumlich wahrnehmbar, worauf sich bestimmte Positionen sehr genau ausmachen lassen. Das CloudX bietet hier wirklich ein echtes Mittendrin-Gefühl.

Aber auch Abseits der Action zum Selberspielen, überzeugt das Zubehör z.B. in Cutscenes durch glasklaren Klang und wuchtige Bässe, ohne dabei zu verzerren.

Gleiches gilt selbstverständlich für die Absprache mit dem eigenen Team. Das CloudX ist kompatibel mit der Xbox One und somit über den Xbox Live-Partychat verwendbar. Zur Kommunikation über Windows dürfen Teamspeak und Skype benutzt werden. Das Mikrophon leistet dabei ausgezeichnete Dienste, übermittelt die eigenen Worte deutlich und unterdrückt sogar nerviges Rauschen.

Einsatzgebiete – Kompatibilität

hyperx-cloudx-pro-gaming-headset-3

Entgegen der offiziellen Empfehlung, das Headset nur auf Xbox One und anderen Windows-basierten Systemen zu nutzen, könnt ihr mit dem CloudX im Grunde Spaß auf jedem erdenklichen Endgerät haben, das über einen 3,5mm Anschluss verfügt. Aufdruck und Empfehlung basieren eher auf einer Art Werbedeal und diversen Lizenzen, also kam während des Produkttests auch ein Samsung Galaxy S6 mit Spotify-App und folglich klangvollen Musik-Sessions dazu, was die Ohren nicht minder erfreute.

Denn auch wenn das CloudX explizit für Gamer und den Gebrauch an Konsole und PC entwickelt wurde, erklingen Filme und vor allem Musik genauso grandios aus den angenehm ansitzenden Ohrmuscheln.

Preislich befindet sich das Pro Gaming Headset übrigens in einem eher moderaten Segment. Für knapp 100 Euro (je nach Angebot und Anbieter) dürft ihr eure Ohren mitspielen oder ganz einfach miterleben lassen. Und das ist, angesichts der hohen Qualität, die HyperX hier abliefert ein verdammt fairer Preis zu einem mehr als guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Wer es dagegen dezent günstiger, dafür aber auffälliger mag, sollte mal einen Blick auf unseren Test zum Cloud Revolver Headset von HyperX werfen.

Fazit:

Puh, ich bin eigentlich gar nicht so der Ton und Sound-Freak und stöpsel daher auch schon mal irgendwelche mitgelieferten Headsets in meine Endgeräte. Dass ich damit bisher zufrieden war, kommt mir nach meiner Zeit mit dem CloudX fast wie Gotteslästerung vor. Tolles Design und hoher Tragekomfort treffen hier auf grandiosen Sound und bombastische Qualität in sämtlichen Multimediabereichen. Ihr sucht noch ein Headset? Ihr habt es gefunden!

Hyper CloudX Pro Gaming Headset bei Amazon bestellen

Unsere Wertung
90%
Dennis

Dennis

Games-Magger Dennis findet gerne mal die Nadel im Heuhaufen und legt sie dann auf die Goldwaage. Wahre Liebe darf auch kritisieren.
Heimisch auf Xbox One und Nintendo 3DS.
Dennis

Games-Magger Dennis findet gerne mal die Nadel im Heuhaufen und legt sie dann auf die Goldwaage. Wahre Liebe darf auch kritisieren. Heimisch auf Xbox One und Nintendo 3DS.