GV18 Aplus Smart-Watch bei uns im Test

Dank unseres Hardware-Partners www.gearbest.com dürfen wir euch heute eine Smart-Watch vorstellen. Diese kommt aber nicht aus dem Hause Samsung oder Apple sondern ist viel günstiger zu haben. Ob die Uhr was drauf hat oder eher zum billigen 0815 Werk gehört finden wir in unserem Test heraus.

uhr2Eine Smart-Watch ist momentan absolut im Trend. Was jeder trägt solche Uhren an seinem Arm und nutzt die vielen Möglichkeiten. Egal ob Schrittzähler, Pulsmesser oder ähnliches. Mit der GV18 Aplus Smart Watch von www.gearbest.com könnt ihr euch nun auch endlich sowas zulegen. Und dafür müsst ihr noch nicht mal viel Geld bezahlen. Knapp 30 Euro kostet das coole Stück Technik. Natürlich solltet ihr jetzt keine bombastischen Eigenschaften erwarten, aber es ist erstaunlich was diese Smart-Watch auf dem Kasten hat.

Die GV18 Aplus Smart-Watch wird in einem schicken kleinen Karton ausgeliefert und ist erstmal im Ruhezustand. Habt ihr die Uhr ausgepackt müsst ihr den Akku einlegen und eine kitzekleine Schraube befestigen. Sogar ein Mini-Schraubenzieher ist im Lieferumfang dabei, damit das Ganze ohne Probleme funktioniert. Außerdem solltet ihr die Uhr an eurem Ladegerät anschließen damit die volle Leistung garantiert werden kann. Das funktioniert ebenfalls problemlos mit dem ganzen normalen Smartphone-Aufladegerät.

uhr4Nach ein paar Stunden Betankung steht euch die Smart-Watch zur Verfügung. Und schon beim Start sind wir verblüfft. Ein fröhliches Welcome und ein lustiger Ton laden uns zum Ausprobieren ein. Ein klares Display (wobei ihr die Auswahl zwischen vier verschiedenen Themes habt) steht euch zur Verfügung. Neben der Uhrzeit und dem Datum seht ihr auf den ersten Blick einen Telefonhörer und zwei Personen. Der Hörer steht für das Telefonieren und die Personen für die Kontakte. Mit Wischbewegungen kommt ihr durch die Menüs. Das klappt bei dem kleinen Bildschirm erstaunlich gut und hat keine Verzögerungen.

Eine Smart-Watch ist ja meistens nicht nur zum Uhrzeit anschauen da, sondern auch zu vielen anderen Dingen. Und so kann auch die GV18 Aplus Smart-Watch tatsächlich zum Anrufen benutzt werden. Das ganze funktioniert über die Bluetooth Funktion. Ihr verbindet eure Smart-Watch mit eurem Handy (was ebenfalls bei uns problemlos geklappt hat) und schon klingelt es am Arm. Sieht zwar ein wenig nach Knight Rider aus, aber dennoch ganz lustig. Wir haben in unserem Test fröhlich miteinander telefoniert und konnten keine Verzögerungen oder Rauschen feststellen. Es hat tatsächlich funktioniert.

Neben Telefonanrufen kann die GV18 Aplus Smart-Watch auch Nachrichten empfangen. Leider gibt es keine Whats App oder Facebook Unterstützung, aber wir wollen ja auch mal nicht übertreiben. Für den Preis von knapp 30 Euro darf man sowas auch nicht wirklich erwarten. Auch eure Fotos oder Musik könnt ihr mit der Smart-Watch wiedergeben. Für Bilder ist es eher nicht so geeignet, da der Bildschirm doch relativ klein ist (1,54 Zoll TFT HD-LCD Touchscreen 240 x 240 Pixel) . Für mal kurz drüber schauen ist es aber schon ganz nett.

uhr7Und da kommen wir auch schon zum nächsten Highlight. Die GV18 Aplus Smart-Watch verfügt nämlich auch über eine 0,3 M Kamera und macht ein paar Schnappschüsse. Das nun wirklich als hochauflösende Fotos zu bezeichnen ist nicht möglich, aber für ein paar kleine Fotos reicht es vollkommen aus. Neben den üblich bekannten Android Funktionen bietet die Smart-Watch auch noch weitere Apps wie Schlafüberwachung oder Erinnerungsfunktionen. Auch ein Schrittzähler ist dabei. Außerdem gibt es noch Taschenrechner, Soundrekorder, Alarmfunktionen und Kalender.

Wer jetzt denkt die Smart-Watch ist nur ein billiges Plastik Gehäuse der irrt gewaltig. Die GV18 Aplus Smart-Watch bietet ein Edelstahlgehäuse und ein angenehm zu tragendes Gummi-Armband. Auch das Öffnen und Schließen des Armbands klappt super. Wir hatten da ja schnelle Verschleisserscheinungen erwartet, aber wir sind echt überrascht das es so gut funktioniert. Die Smart-Watch ist kompatibel mit jeglichen Android-Smartphones funktioniert aber nur mit GSM Netzen. Auch die Akkuleistung kann sich sehen lassen. In unserem Test musste die Smart-Watch erst nach knapp drei Tagen wieder an die Steckdose. Das hängt aber natürlich auch immer vom Nutzen ab.

Hier nochmal die technischen Details der GV18 Aplus Smart-Watch im Überblick

Grundinformation Typ: Watch Phone
Externer Speicher: TF-Karte bis zu 32 GB (nicht enthalten)
Netzwerk Wireless Connectivity: Bluetooth
Netzwerktyp: GSM
Frequenz: GSM850 / 900/1800 / 1900MHz
Bluetooth: Ja
Anzeige Bildschirmgröße: 1.54 Zoll
Kamera Kameratyp: Single-Kamera
Connectivity SIM-Karten-Slot: Einzelne SIM-Karte (Mikro-SIM-Slot)
TF-Karten-Slot: Ja
Referent: Unterstützt
Sprachen Sprachen: Englisch, Russisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Italienisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Niederländisch
Packungsinhalt Handy: 1
Batterie: 450mAh Polymer-Batterie x 1
USB-Kabel: 1
Handbuch Englisch: 1
Größe Produktgröße: 23,5 x 3,95 x 1,23 cm / 9.24 x 1.55 x 0.48 Zoll
Packungsgröße: 13.5 x 7,3 · 5,8 cm / 5,31 x 2,87 x 2,28 Zoll
Artikelgewicht: 0.065 kg
Paketgewicht: 0.195 kg

Fazit:

Die GV18 APlus Smart-Watch ist für 30 Euro eine echte Überraschung. Wir würden schon fast sagen, dass man für diesen Preis garnix verkehrt machen kann. Sie bieten unzählige Funktionen, ist absolut wertig gestaltet und lässt sich gut tragen. Ob man jetzt mit seiner Armbanduhr telefonieren muss ist ein anderes Ding, aber sieht ist schon ein echter Blickfang. Gearbest.com bietet für diesen Preis ein tolles Angebot an.

Wertung: 90 % Gold_weiss_web_objekt

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag