Emtec Movie Cube TV Box bei uns im TestEmtec Movie Cube TV Box bei uns im Test
0100

Emtec Movie Cube TV Box bei uns im Test

Kleine schwarzen Boxen die sich geschickt unter dem Fernseher verstecken sind derzeit in aller Munde. Auch Emtec hat den Trend erkannt und bringt mit der Movie Cube TV Box eine zertifizierte Android-Set Top Box mit Google Play Store, Google Play Movies und Play Music auf den Markt. Wir haben ein Testexemplar von Emtec bekommen und sagen euch was ihr von dem Stück Hardware erwarten dürft.

emtec1Nachdem Amazon mit Fire TV seinen Siegeszug angetreten ist wollen nun auch andere Anbieter diesen Weg einschlagen und bieten ähnliche Set-Top Boxen an. Emtec wagt dabei den Sprung in die Android-Welt und bietet mit der Movie Cube TV Box sogar eine zertifizierte Android-Set Top Box an. Zwar ist es damit nicht möglich auf Amazon Prime zuzugreifen, dafür aber auch sämtliche andere Inhalte des weltweiten Webs.

Neben Netflix steht auch der Google Play Store oder der Chrome Browser zur Verfügung. Auch das beliebte Kodi Mediencenter (früher XBMC) ist schon vorinstalliert und erinnert an frühere Zeiten mit der ersten Xbox Konsole. Die bereits installierte Movie Cupe App bringt weitere Hinweise auf kostenlose Inhalte des Webs mit. Neben den den erwähnten Apps gibt es bei der Movie Cube TV Box auch HD TV DVB-T Kanäle mit Timeshift- und Aufnahme-Funktion. Auch 3D MKV Dateien lassen sich abspielen. Das dabei auch Video- Foto und Musik Sharing möglich ist erklärt sich fast schon von selbst.

emtec4Beim Auspacken stellen wir fest das Emtec sich große Mühe gemacht und einen netten kleinen schwarzen Kasten produziert hat. Er nimmt im Regal kaum Platz weg und bietet an seiner Rückseite genügend Anschlüsse. Neben dem HDMI Anschluss dürft ihr euch über einen optischen Eingang sowie einen DVB-T Antenneneingang freuen. Natürlich verfügt die Movie Cube TV Box über Wi-Fi und verbindet sich somit drahtlos ins Internet. Ein Ethernet Anschluss lässt euch aber auch ein Netzwerkkabel anschließen.

Nachdem wir alles angeschlossen haben machen wir uns mit der Fernbedienung vertraut. Und die ist mal richtig gelungen. Neben den sanften Touch Tasten bietet sie noch weitere Vorteile. Auf der Rückseite befindet sich direkt eine Tastatur um sich im Internet frei bewegen zu können. Vorbei die Zeiten wo ihr umständlich auf die einzelnen Ziffern drücken musstet. Eine tolle Idee von Emtec. Außerdem lässt sich die Fernbedienung mit einem Klick auf den Zeiger in eine Art Maus umwandeln. Das klappt ebenfalls hervorragend und erlaubt eine bequeme Steuerung von der Couch aus.

emtec3In den folgenden Zeilen haben wir für euch mal die technischen Daten aufgelistet. Da seht ihr schon das die Emtec Movie Cube TV Box ganz schön was auf dem Kasten hat. Alleine die ganzen Video-Codecs können sich absolut sehen lassen. Auch DVB-T funktioniert einwandfrei und die Sender werden ruck zuck gefunden. Auch Internet-Sender sind dabei und bieten somit noch ein weiteres Angebot.

System
CPU: ARM Cortex A9 Dual Core
GPU: Dual Core MALI 400 (OpenGL)
Speicher: DDR 1GB, Flash 8GB
System: Android 4.2 Jellybean upgradable, Flash 11.1
Dateisystem: FAT32, NTFS, HFS
Anschlüsse
Netzwerk: Wi-Fi b/g/n integriert, Ethernet 10/100
Ports: USB 2.0, optischer Audioausgang, TV-Antenneneingang, Ethernet
Anschlussstecker: Netzadapter 12V – 1A
Video
Tuner: DVB-T1 TNT HD
Videoausgänge: HDMI 1.4 CEC, 720P, 1080i, 1080p
Videoformate: ASF, AVI, FLV, M4V, MKV, MOV, MP4, MPG, TS, RM, RMVB, VOB, WMV
Video-Codecs: MPEG1/2/4, H.264, WMV9 (VC-1), Xvid
Untertitelformate: SMI, SRT
Audio
Audioformate: AAC, AC3, AC3+, DTS, FLAC, MP3, OGG, WAV, WMA
Foto
Fotoformate: BMP, GIF, JPG/JPEG, PNG
Sonstige Daten
Maße: 128x128x33 (mm)
Gewicht: 480g
Stromverbrauch: Unter 3,5W (Norm) beim HD-Video-Streaming
Zubehör
RF-Fernbedienung mit Tastatur, Netzadapter mit EU-Stecker, Schnellstartanleitung
Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch

Fazit:

Die Emtec Movie Cube TV Box ist ein cooles kleines Gerät welches euch viel Spaß bereiten wird. Derzeit ist der kleine schwarze Kasten für 119,00 € auf der offiziellen Emtec Website zu haben. Und für den Preis macht ihr nicht viel verkehrt. Besonders durch seine XBMC Unterstützung könnt ihr euch auf viele kleine Spielereien freuen. Auch die Netflix Unterstützung sowie der Google Play Store machen richtig Spaß.

Wertung:

88 % Gold_weiss_web_objekt

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag


 
Unsere Wertung
0%