Cougar 700M Gaming Mouse bei uns im Test

Die Firma Cougar hat uns wieder mit Hardware bestückt und uns mit einer Gaming Mouse und zwei Tastaturen ausgestattet. Den Anfang machen wir in unseren Testberichten nun mit der Cougar 700M Gaming Mouse. Und wenn man die Mouse so im Karton sieht, kann sie es wohl kaum erwarten endlich ihre Arbeit zu verrichten.

cougar4Die Marke Cougar gibt es 2007 und hat sich mittlerweile zu einem etablierten Hardware-Ausstatter in der Gaming-Szene gemausert. Vorher hatte man sich eigentlich nur auf PC-Gehäuse beschränkt, später aber dann auch den Gaming-Markt entdeckt. Und dort hat man sich besonders Mühe bei der Optik gegeben. Cougar Peripherie fällt sofort ins Auge und zeigt eindrucksvoll was möglich ist. So auch bei der 700M Gaming Mouse. Ein fast schon verrücktes Design in Silber und Schwarz mit einem orangefarbenen Akzent schreit euch förmlich an. Doch neben Design muss natürlich auch Funktionalität und Qualität eine große Rolle spielen.

Die 700M Gaming Mouse ist eine Laser-Mouse und verfügt über einen 8.200 DPI-Sensor und kann mit bis zu vier Zusatzgewichten je 4,5 Gramm angepasst werden. Auch die Handballenauflage kann in der Höhe eingestellt werden und so sollte jeder seine persönlichen Einstellungen hinbekommen. Und mit einem smarten Gewicht von 110 Gramm liegt sie dabei auch noch super in der Hand. Durch das Aluminium Chassis habt ihr das Gefühl fast nix in der Hand zu haben. Die Entwickler haben sich große Mühe trotzdem einen guten Grip zu bekommen.

cougar3Das klappt mit der 700M Gaming Mouse hervorragend. Wir haben die Mouse nun schon mehrere Tage bei uns im Einsatz und sie ist erfreulich leicht zu bedienen und bietet auch bei schnellen Bewegungen sicheren Halt und Kontrolle. Dank der gummierten Oberfläche gibt es auch immer eine kühle und trockene Handoberfläche. Bei anderen Mäusen wird es nach einer Weile durch Schweiß rutschig oder ihr merkt es am Handgelenk. Hier ist das wirklich so gut wie gar nicht zu spüren. Was die 700M Gaming Mouse ebenfalls noch auszeichnet ist ein ganz besonderer Sniper-Button. So kommen besonders Shooter-Fans auf ihre Kosten. Mit diesem Sniper-Button könnt ihr noch besser und genauer Zielen.

Die 700M Gaming Mouse verfügt insgesamt über acht programmierbare Tasten. So kann jeder seine persönlichen Einstellungen vornehmen. Die Cougar UIX Software kann bis zu drei Profile speichern und dabei auch noch weitere Einstellungen vornehmen. So könnt ihr auch die Beleuchtung des Mausrads verändern und ganz nach euren Wünschen leuchten lassen. Das Kabel der 700M Gaming Mouse ist mit 1,8 Meter ausreichend lang und sorgt für keine Probleme am Schreibtisch. Und weil die Gaming Mouse so toll aussieht, wurde sie dementsprechend auch mit dem Product Design Award ausgezeichnet.

Hier nochmal die technischen Daten im Überblick:

  • Maße: 83 x 38 x 127 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 110 g (+max. 4 x 4,5 g)
  • Farbe: Silber, Schwarz
  • Layout: rechtshändige Bedienung
    Tasten: 8 (inkl. Mausrad-Button)
  • Sensor: Avago ADNS-9800
    Typ: Laser
    Auflösung: max. 8.200 DPI
    Abtastgeschwindigkeit: max. 3,8 m/s
    Beschleunigung: max. 30 G
  • Mikroschalter: Omron, min. 5 Mio. Clicks
  • Anschluss: USB
    USB-Signalrate: 1.000 Hz
    Kabellänge: 1,8 m (ummantelt)
  • Interner Profilspeicher: 512 KB
  • Beleuchtung: RGB-Beleuchtung vor dem Mausrad
  • Kompatibilität: Windows 8/8.1, 7, Vista, XP (je 32/64 Bit)
  • Garantie: 2 Jahre

Cougar 700M Gaming Mouse bei Amazon bestellen

Fazit:

Die Cougar 700M Gaming Mouse ist ein toller Partner auf euren Schreibtisch und für Gaming und auch andere Arbeiten mehr als gerüstet. Das auffällige Design sieht nicht nur schick aus sondern bietet euch auch eine Menge Funktionen. Dabei fällt besonders der Sniper-Button auf. Durch das geringe Gewicht habt ihr völlige Kontrolle und einen echten Hingucker. Für knapp 70 Euro macht ihr bei dieser Mouse nicht viel verkehrt.

Unsere Wertung
88%
Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag