Hard West – „Scars of Freedom“ DLC bringt sieben neue Missionen

Ein entkommener Sklave namens Libertee fällt einem verrückten und sehr experimentierfreudigen Chirurgen in die Hände. Mit einem doch leicht veränderten Körper, der jetzt allerdings auch über Superkräfte verfügt, gelingt ihr die Flucht. Jetzt beginnt die Jagd nach dem seltsamen Arzt und unsere Heldin merkt, dass sie zwischen Rachegelüsten und der Bedrohungen durch einen noch viel mächtigeren Feind hin- und hergerissen ist.

Scars of Freedom ist ab sofort als Download erhältlich und erweitert die Geschichte des Western-Spektakels Hard West – das Spieler mit seiner Geschichte von Rache, spannenden Missionen, zehn spielbaren Helden und einer morbiden, neuen Art der Charakter-Individualisierung begeistern konnte.

Natürlich können Gamer auch diesmal ihre pistolenschwingenden Spielfiguren individuell umgestalten, allerdings erlauben die Fähigkeiten von DLC-Neuling Libertee völlig neue Ansätze. Wer sich die Leber eines Zockers implantiert, der bringt den Personen im direkten Umfeld Pech, das Gehirn eines Vampirs hingegen verspricht regenerative Fähigkeiten an schattigen Plätzchen.

Scars of Freedom ist ein Download-Szenario für das bereits erhältliche Hard West auf PC (Win/Mac/Linux) und kostet lediglich 2,99€. Kickstarter-Unterstützer bekommen den Inhalt kostenfrei zur Verfügung gestellt. Den DLC findet ihr bei Steam oder GOG und unseren Test hier.

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen