Fortnite – Neuer Rekord in Sachen Spielerzahlen

Der Siegeszug des neuen Spielmodus Fortnite: Battle Royale nimmt auch nach zahlreichen Wochen kein Ende. Wie die Macher nun bekannt haben, könnte man unlängst einen neuen Rekord in Sachen Spielerzahlen aufstellen, der offnebach auch die Server in Mitleidenschaft gezogen habe.

So waren am Sonntag, den 4. Februar ganze 3,4 Millionen Spieler gleichzeitig online. Diesen massen waren dann die Server natürlich nicht gewappne und sind entsprechend zusammengebrochen.

Für das Desaster des letzten Wochenendes entschuldigte sich Epic Games nochmals auf ihrer offiziellen Seite und versprechen zugleich sich diesem Problem umgehend anzunehmen. Demnach haben solche Serverausfälle beim Entwickler hohe Priorität und man möchte den Gründen für das Chaos dort so schnell wie möglich auf die Schliche kommen.