Fork Parker’s Crunch Out – Neues Spiel für den SNES! angekündigt

0

Devolver Digital und Megacat Studios haben während der Game Developer Conference Fork Parker’s Crunch Out angekündigt. Fork Parker’s Crunch Out ist ein neues Spiel, das exklusiv für das Super Nintendo Entertainment System entwickelt wurde. Vorbestellungen der Cartridge für NTSC-SNES-Systeme sind jetzt bei megacatstudios.com für 49,99$ möglich. Die Gesamtheit der Erlöse von Devolver Digital kommt der Organisation Take This zugute, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Spielegemeinschaft über Fragen zur psychischen Gesundheit zu informieren, Bildung und Dienstleistungen innerhalb der Branche anzubieten und sich mit der Prävention psychischer Erkrankungen zu befassen.

Fork Parker’s Crunch Out ist ein klassisches Arcade-Spiel rund um den berüchtigten Devolver Digital CFO, der mit seiner Liebe zum Profit und seinen fragwürdigen Motivationsmethoden eine Gruppe von Spieleentwicklern von einem unterdrückten Garagenstudio bis hin zu einem Mega-Konzern aufsteigen lässt. Deadlines sollten also auf keinen Fall verpasst werden und Fork wird alle Methoden der Ermutigung nutzen, um sein Team konzentriert und produktiv zu halten, während sie hart daran arbeiten, ihren nächsten großen Hit pünktlich abzuliefern und ihre Boni zu erhalten, die leider an die Reviews zu diesem Spiel gebunden sind.

Das Spiel selbst kommt auf einem authentischen Modul und ist in einer hochwertigen SNES-Ära-Spielebox mit einer klassischen Spielanleitung verpackt, die unweigerlich von einem jüngeren Geschwisterkind verschlampt oder beschädigt wird. Fork Parker’s Crunch Out ist auf 1.000 physische Exemplare limitiert, läuft auf NTSC-Geräten und wird exklusiv bei megacatstudios.com und bei ausgewählten unabhängigen Spielehändlern in den USA verkauft.

Das sagt der Entwickler:

„Wie in unserem White Paper „Crunch Hurts“ von 2016 gezeigt wird, ist Crunch eine unhaltbare Praxis, die die Leidenschaft der Spieleautoren auf Kosten ihres körperlichen und geistigen Wohlbefindens ausnutzt“, erklärt Kate Edwards, Executive Director bei Take This. „Wir applaudieren und schätzen den kreativen Ansatz von Devolver Digital und Megacat Studios, die Realität dieser Krise aufzudecken und gleichzeitig unsere Mission großzügig zu unterstützen.“

„Als ich zum ersten Mal auf ein Wohltätigkeitsspiel angesprochen wurde, nahm ich an, dass dies ein cleverer Steuerhinterziehungsbetrug war – dafür ist man gerne Feuer und Flamme“, sagte Devolver Digital CFO Fork Parker. „Nachdem mir dann mehrmals ausführlich erklärt wurde, dass dies den guten Leuten von Take This helfen sollte, stimmte ich widerwillig zu.“

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen