For The King – Release für April 2018 angepeilt

0

Der Publisher Curve Digital hat sich mit IronOak Games zusammengetan, um For the King zu veröffentlichen, ein Roguelike RPG-Adventure, welches uns auf eine Reise durch prozedural generierte Level schickt, um unseren kürzlich getöteten König zu rächen. Um den Jahrestag des Beginns der Steam Early Access Phase zu feiern, hat IronOak Games bekanntgegeben, dass For The King im April als vollständiges Release an den Start geht, und dass Versionen für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch des Spiels Anfang 2019 erscheinen werden.

For The King ist das erste Spiel von IronOak Games aus Vancouver, Kanada. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 von einem Team Industrieveteranen gegründet, die vorher an Titeln wie Sleeping Dogs, Dead Rising und Need For Speed gearbeitet haben. Getrieben von dem Wunsch, Spiele zu erschaffen, die sie selbst spielen wollen, kündigten die Gründer ihre Jobs, um For The King zu erschaffen. Diese Leidenschaft und Liebe zum Spiel halfen dabei, das Spiel zu einem riesigen Erfolg auf Kickstarter im Jahr 2015 zu machen und dann sehr erfolgreich 2017 in den Steam Early Access zu starten.

So spielt es sich

Die herausfordernde Mischung aus Strategie, JRPG-Kampfsystem und Roguelike-Elementen von For The King kann sowohl in einer Einzelspielererfahrung, als auch kooperativ online und lokal erlebt werden. Das Game spielt im wunderschönen, hexagonalen Königreich Fahrul und die Spieler müssen strategisch klug an die Erforschung und die Kämpfe herangehen, um sich durch die märchenhaften Landschaften zu schlagen, um zu erleben, zu entdecken und zu überleben.

Das sagen die Beteiligten:

„For The King ist ein Herzensprojekt für uns und eine Hommage an das RPG-Genre“, so Colby Young, Game Designer bei Iron Oak Games. „Die Early Access Phase war sehr gut für das Spiel und hat es uns erlaubt, den Fans ganz genau zuzuhören und das Spiel so weiter zu verfeinern und so spaßig wie möglich zu machen. Jetzt geht das Spiel auf das finale Release zu und unser neuer Publishing-Deal mit Curve sorgt dafür, dass wir uns sehr darauf freuen, noch mehr Spielern die Möglichkeit zu geben, For The King zu erleben.“

„Wir beobachten For The King seit der Kickstarter-Kampagne und sind sehr froh darüber bekanntgeben zu können, dass IronOak Teil der Curve-Familie geworden ist“, kommentiert Jason Perkins, Managing Director von Curve Digital. „Unser Büro ist voll mit Brettspielfans und wir spielen sie oft während unserer Freizeit. Einen Titel im Programm zu haben, der diese Leidenschaft transportiert, ist faszinierend und wir können es kaum erwarten, dass der Titel erscheint.“

Darum geht es:

Das einst friedliche Königreich Fahrul stürzt ins Chaos: Der König wurde von einem unbekannten Attentäter ermordet. Nachdem die Königin niemanden hat, an den sie sich wenden kann und ihre Mittel schrumpfen, wendet sie sich mit einer verzweifelten Bitte an das Volk, dass sich alle gemeinsam erheben mögen und das Land vor der herannahenden Gefahr beschützen. In For The King können die Spieler selbst entscheiden, ob sie eine notdürftig zusammengestellte Gruppe strategisch verteilen, und so mehr Gelände überwachen können, oder ob sie zusammenbleiben, um mehr Schutz zu haben. Die richtige Strategie entscheidet über Leben oder Tod.

Jede Spielerfahrung ist einzigartig, da die Karten, Quests und Events prozedural generiert werden. Die Spieler stellen sich den unnachgiebigen Elementen entgegen, boshaften Kreaturen, bereisen die Meere und erforschen die dunkle Unterwelt des Königreichs. Das brutale, rundenbasierte Kampfsystem bietet ein einzigartiges Slotsystem für Angriffe und Spezialattacken, und durch das Sammeln von Kräutern können Wunden und Krankheiten geheilt werden. Sichere Lager schützen vor dem Grauen, das mit dem Einbruch der Nacht auf die Spieler zukommt, aber eines dürfen die Spieler niemals vergessen: Sie nehmen all das nicht für Reichtümer und Ruhm auf sich, sondern für ihr Dorf und für ihr Königreich. For The King!

For The King verlässt Anfang April den Early Access auf Steam. Gleichzeitig wird sich der Preis von 14,99 auf 19,99€ erhöhen. Jeder, der For The King jetzt noch erwirbt, wird bis zum vollen Release vom niedrigeren Preis profitieren.