Final Fantasy XIV – Das kommt mit dem Patch 3.5 „The Far Edge of Fate“

The Far Edge of Fate (Patch 3.5) läutet das große Finale der Hauptgeschichte von Final Fantasy XIV: Heavensward ein und stellt den ersten Teil dar, der im März 2017 mit dem zweiten Teil Heavensward endgültig abschließen und direkt in die am 20. Juni 2017 erscheinende Erweiterung Stormblood münden wird.

Patch 3.5 wird dabei umfassende neue Inhalte bieten und Abenteurer können sich ab der Veröffentlichung am 17. Januar auf eine Vielzahl spannender neuer Features freuen. Dem Krieger des Lichts wird es endlich möglich sein, den Baelsar-Wall zu erklimmen, jene gigantische Anlage, welche die Territorien des Garleischen Kaiserreichs von den drei Stadtstaaten Eorzeas trennt.

Spieler werden aus noch geheimen Gründen in den Dungeon von Sohm Al zurückkehren. Zusätzlich werden das nächste Kapitel der Schatten von Mhach, sowie mit Zuvan, der letzten Kriegstriade, ein neuer Primae-Kampf und weitere Luftschiff-Expeditionen spielbar sein.

Trailer:

Die Gruppensuche wird mit Update 3.5 verbessert, so dass Spieler des gleichen Datenzentrums auch auf verschiedenen Welten rekrutieren, Gruppen einsehen und beitreten können. Die PvP-Modi Carteneauer Front und Duell werden aktualisiert und „The Feast“ eine neue Karte hinzugefügt. Auf Rückmeldung reagierend, wird die Inhaltssuche aufrufbar sein, auch wenn Spieler Chocobos an ihrer Seite führen.

mEssE
Rock You

mEssE

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen
mEssE
Rock You

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen