Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

FIFA 18 – Infos zu Black Friday und Cyber Monday

Events in Ultimate Team

0 338

Der Black Friday steht unmittelbar vor der Tür und auch der Cyber Monday ist nur noch ein paar Tage entfernt. Schnäppchenjäger auf der ganzen Welt haben jetzt schon rechteckige Augen, weil sie sich aufgrund der Pre-Black Friday Angebotsflut nicht mehr von ihren Bildschirmen trennen können. Spätestens jetzt wird auch die Zocker-Community langsam überrollt. Wir haben heute die ersten Informationen zu den Black Friday- und Cyber Monday-Events für FIFA 18 für euch. Diese beiden Events sind inzwischen eine Art Tradition und in vielerlei Hinsicht interessant – auch für Spieler die kein Geld investieren möchten. Wir erklären euch warum.

Aktionen und Angebote

Die beiden Events beinhalten insgesamt 48 Events – für jede Stunde der beiden Tage jeweils eine. Dabei hält EA drei verschiedene Arten von Aktionen für die Community bereit:

  • Squad Building Challenges: Die SBCs sind jeweils für 60 Minuten verfügbar und werden wieder verschiedene Karten-Pakete und ähnliches bereithalten. Um eine dieser Challenges abzuschließen, müsst ihr ein bestimmtes, selbst gebautes Team eintauschen.
  • Promo-Packs: Hierbei handelt es sich um wertvolle Sets, die normalerweise nicht verfügbar und sehr teuer sind. Welche Packs es geben wird können wir euch leider nicht verraten, wichtig ist aber, dass sie jeweils nur für 60 Minuten verfügbar sein werden.
  • Lightning Rounds: Hier wird eine bestimmte Anzahl an seltenen Packs angeboten, die sich die gesamte Community „teilen“ muss. Um ein Stück vom begehrten Kuchen zu bekommen müsst ihr also schnell sein, denn selbst 100.000 Packs sind bei der großen Community wirklich schnell weg.

Der große FIFA 18-Marktcrash

Jetzt zu dem eigentlich interessantesten Punkt der ganzen Geschichte: dem möglichen Marktcrtash. Aufgrund der vielen großen Packs die gezogen werden, werden viele Spieler auf den Markt kommen. Weil jeder seine gezogenen Spieler möglichst schnell loswerden will, werden sich die Spieler mit ihren Preisen konstant unterbieten, weshalb die Preise am Freitag rapide in den Keller fallen könnten. Schnäppchenjäger checken deshalb bereits heute die Preise ihrer Ziele ab und schlagen dann zu, wenn die Preise deutlich niedriger sind als sonst. Die niedrigsten Preise gibt es meistens am Freitag selbst und auch noch am Samstag, Montags beruhigt sich der Markt meist schon wieder, deshalb solltet ihr am Freitag wirklich die Augen offen halten.

Die Events beginnen hierzulande um 19 Uhr und laufen dann jeweils 24 Stunden. Games-Mag wünscht euch natürlich viel Erfolg bei der Schnäppchenjagd und auch beim Öffnen der Packs!

Games, Serien & Essen