Fifa 17 – Mein persönlicher Eindruck aus der Demo

Was für ein Andrang beim den EA Servern, das kann nur eines heißen FIFA 17 ist am Start. Natürlich habe ich mir auch die Demo gezogen und diese gezockt. Ich konnte für mich persönlich etliches entdecken das mich überzeugt, nach mehrjähriger Pause, FIFA 17 zum Start zu kaufen und nicht auf eine Preissenkung zu warten.

Die Grafik

FIFA 17 verwendet erstmals als technisches Grundgerüst die Frostbite Engine von Entwickler Dice (Battlefield) und sieht einfach fantastisch aus. Voriges Jahr monierte ich noch rostig aussehende Fußballplätze, Stagnation bei den Spielergrafiken und ein langweiliges Publikum. Alles Neu, alles besser? Definitive Antwort – JA!

fifa-17-demo-10

Die Lizenzen

PES holt in dieser Disziplin immer mehr auf aber das komplette Lizenzpaket bekommt man nur bei FIFA 17. Für manch Zocker Pillepalle aber für mich ein unglaublich wichtiger Kaufgrund. Ich habe nämlich keine Lust mit Phantasiespielern in Phantasiestadien herumzulaufen. Ich will, nein ich muss das Original besitzen. Klar gibt es beispielsweise Mods für PES die es halbwegs richten aber das juckt mich schon so gar nicht.

fifa-17-demo-2

The Journey

FIFA 17 bietet einen Story-Modus namens The Journey. In diesem Spielmodus steuern wir einen begabten Jungspund namens Alex Hunter. Wir sind engagiert beim Großklub Manchester United. In der Demo dürfen wir erleben wie Hunter in sein erstes Premier-League-Spiel eingewechselt wird.

Der Einlauf wird von höhnischen Gesprächschören des Publikums begleitet. „Wer bist du? Wer bist du?“ und das motiviert uns ungemein. So angestachelt legen wir eine Paradevorstellung auf das Grün. Wir können entweder das komplette Team oder nur Alex Hunter steuern. Wie immer will ich der Alleinherrscher sein und übernehme die komplette Mannschaft. Drei Ziele sollen wir bei unserem Kurzauftritt (20 Minuten restliche Spielzeit) erfüllen:

  • Beeindrucke den Boss (Trainer) – benötigte Punktzahl 7,0 – ich erreiche hier das glorreiche Ergebnis 9,5.
  • Teamspieler – Hol dir eine Vorlage – Nicht nur das wird locker erreicht, wir gegen Wayne Rooney sogar zwei Assists.
  • Positives Ergebnis – Gewinne das Spiel – Locker kann ich dieses Spiel noch 3:1 gewinnen.

fifa-17-demo-4

Vor dem Match können wir noch mit einem Mitspieler interagieren und nach dem Match stellen wir uns einem ersten Interview bei einer Sportreporterin. Es stehen immer drei Antworten zur Auswahl welche die Charaktereigenschaften von Alex Hunter beeinflussen. Nun sehen wir den Abspann, Alex Hunter wird degradiert, muss Manchester United verlassen und von ganz unten beginnen. The Journey macht definitiv Lust auf mehr.

fifa-17-demo-5

Das Gameplay

Meiner Meinung nach ging FIFA 15 & 16 zu sehr in die Simulationsrichtung, quasi ein erbärmlicher Versuch hier mit PES gleich zu ziehen. Für mich und meine Mitspieler ein absolutes No-Go! FIFA 17 macht in der Demo eines richtig, es bietet genügend Tiefgang aber trotzdem geht das Match schnell hin und her. Torchancen im Minutentakt, so verdammt nochmal soll das aussehen, so macht das Spaß! Wenn ich langweiligen Fußball sehen will geh ich Tiki-Taka ins Stadion bewundern oder hol mir PES, bei FIFA zählen andere Werte für mich und offensichtlich bekommt das FIFA 17 endlich wieder auf die Reihe. Das ist mein persönlich, wichtigster Kaufgrund und ich fiebere somit dem Release entgegen.

fifa-17-demo-8

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen